Black History Month – Vortrag von Nikki Brown

Kulturattaché Miranda Patterson eröffnete unsere Veranstaltungsreihe rund um den Black History Month 2021 mit einem virtuellen Gespräch und einer Diskussion mit Nikki Brown. Der Vortrag wurde live auf Facebook übertragen und von der Journalistin Irene Brickner von der Tageszeitung Der Standard moderiert. Das Thema des virtuellen Gesprächs war das Engagement der Afroamerikanischen Wähler und die politische Partizipation, und die Zuschauer konnten über Slido Fragen stellen. Nikki Brown ist Professorin für Geschichte und Afroamerikanistik und Afrikanistik an der University of Kentucky. Vor diesem Engagement war sie Direktorin für Grundstudien in Geschichte an der Universität von New Orleans. Die Hauptthemen ihrer Arbeit sind Geschlecht, Rasse, Identität, Repräsentation und Politik.

Dr. Brown ist auch ein professioneller Fotograf und hat kürzlich ein Projekt über afroamerikanische Männer in New Orleans nach dem Hurrikan Katrina abgeschlossen. Sie promovierte in Geschichte an der Yale University.