Botschafter Traina setzt sich in Graz für Entrepreneurship ein

Am vergangenen Freitag war der Botschafter in der steirischen Landeshauptstadt „in Sachen Entrepreneurship“ unterwegs.
Er nahm an einem Entrepreneurship Breakfast teil, zu dem unser Co-Gastgeber 
Wirtschaftskammer dieses Mal in Graz eingeladen hatte und nützte diese Gelegenheit auch zu einem Treffen mit einigen der Teilnehmer/innen an unserem #Austria2Austin Startup Austauschprogramm mit 3 Day Startup.

Bei einer anschließenden Podiumsdiskussion ‚Go West – Expansion of Austrian Startups in the U.S.‘ im Rahmen des Fifteen Seconds Festivals sprach Botschafter Traina über seine Erfahrungen als „serial entrepreneur“.
Was es seiner Meinung nach braucht, um als Startup in den USA erfolgreich zu sein?
Kurz zusammengefasst: „Networking und Beharrlichkeit“.