Black History Month – Vortrag von Nishani Frazier

Die US-Botschaft veranstaltete während des Black History Month ein weiteres virtuelles Live-Gespräch. Diesmal sprach Professor Nishani Frazier von der University of Kansas über die Rolle der Jugend in sozialen Bewegungen. Kulturattaché Miranda Patterson stellte sie und die Moderatorin Nermina Mumic, Bundesvorsitzende der Muslimischen Jugend Österreich, vor, die auch den Vortrag mit veranstaltete. Nishani Frazier ist Associate Professor …

Weiterlesen»

Black History Month – Vortrag von Nikki Brown

Kulturattaché Miranda Patterson eröffnete unsere Veranstaltungsreihe rund um den Black History Month 2021 mit einem virtuellen Gespräch und einer Diskussion mit Nikki Brown. Der Vortrag wurde live auf Facebook übertragen und von der Journalistin Irene Brickner von der Tageszeitung Der Standard moderiert. Das Thema des virtuellen Gesprächs war das Engagement der Afroamerikanischen Wähler und die …

Weiterlesen»

Internationalisierung der afroamerikanischen Geschichte im 21. Jahrhundert

Letzte Februarwoche kam Dr. Robert F. Jefferson Jr. nach Österreich, um darüber zu diskutieren, wie prominente schwarze Führer wie Booker T. Washington und Barack Obama ein einzigartiges Fenster zum Verständnis der Komplexität der afroamerikanischen Erfahrung und ihrer Erfahrungen geboten haben, sowie deren  Auswirkungen auf die internationale Bühne. Er sprach an Schulen und hielt einen Vortrag im Amerika Haus, welcher erstmals …

Weiterlesen»

50 Jahr-Jubiläum der ersten Mondlandung

Volles Haus für unsere Veranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung von Apollo 11 der NASA – National Aeronautics and Space Administration ! Das Markus Gaudriot Trio empfing das Publikum mit einer herausragenden Aufführung und versetzte es in die aufregenden Tage vor 50 Jahren mit der Präsentation von Postsendungen, Bildern und Zeitungsartikeln, die von Profil-Redakteur Otmar Lahodynsky gesammelt wurden.

Weiterlesen»

Ein Blick auf Sichtbarkeit und Fortschritt der LGBTQ-Rechte

Andrew Reynolds, Professor für Politikwissenschaft an der Universität von North Carolina in Chapel Hill, hielt einen Vortrag über die Chancen von LGBTQ-Politikern im Vergleich zu ihren direkten Amtskollegen. Während viele Politiker immer noch zögern, sich aus Angst vor den Auswirkungen solcher Ankündigungen und wie sie sich auf ihre Karriere auswirken könnten, zu outen, haben andere …

Weiterlesen»

Gespräche über Feminismus

Rachel F. Seidman, Direktor des Southern Oral History Programs an der University of North Carolina at Chapel Hill und ein Fulbright-Stipendiat der Universität Turku (Finnland), besuchte am 8. und 9. April 2019 Österreich für eine Reihe von Workshops und Vorträge über feministischen Aktivismus in den USA. Während ihrer Vorträge in Wien und Linz reflektierte Professor Seidman über die Vergangenheit, …

Weiterlesen»

Wiedereinweihungszeremonie in der Mauthausen-Gedenkstätte

Am 5. Mai 1945 befreite die 11. US-Panzerdivision das Konzentrationslager Mauthausen. Die US-Botschaft weihte, in Zusammenarbeit mit dem Mauthausen Komitee Österreich , drei Gedenktafeln zu Ehren jener US-Militärangehörigen erneut ein, die das Lager befreiten, und legte einen Kranz im Gedenken an jene nieder, die an diesem Ort umkamen. Unter den in Mauthausen ermordeten Amerikanern befanden sich Mitglieder der …

Weiterlesen»

Rassismus in Amerika: 50. Jahrestag der Ermordung von Dr. Martin Luther King Jr.

Am 5. April sprach Susan Strasser, distinguished Lecturer for the Organization of American Historians, im Amerika Haus. Der 50. Jahrestag der Ermordnung von Dr. Martin Luther King Jr. ist Anlass, um darüber zu reflektieren, was der afro-amerikanische Wissenschafter Ibram X. Kendi von “a dual and dueling history of racial progress and the simultaneous progression of …

Weiterlesen»
Show More ∨