Perspektiven zu Rassenbeziehungen in den USA und in Österreich

Bei der zweiten Veranstaltung unserer Virtual Speaker Series im Herbst 2020 am vergangenen Dienstag sprach und diskutierte Daryl Davis, US-Aktivist, Autor und Grammy-preisgekrönter Musiker, mit Christa Bauer, dem Mauthausen-Komitee Österreich und der Moderatorin Djamila Grandits, CineCollective, über seine Erfahrungen und Ziele. Daryl Davis ist ein US-amerikanischer R&B- und Blues-Musiker, Aktivist, Autor und Schauspieler. Seine Bemühungen …

Weiterlesen»

US-Außenstaatssekretär Keith Krach in Wien

Nach dem sehr produktiven und erfolgreichen Besuch von US-Außenminister Pompeo Mitte August in Wien, traf ein weiterer hochrangiger Beamter der US-Regierung, der Außenstaatssekretär für Wirtschaftswachstum, Energie und Umwelt, Keith Krach, zu einer Reihe von Gesprächen in Wien ein. Bei seinem Treffen mit Außenminister Alexander Schallenberg im österreichischen Ministerium für europäische und internationale Angelegenheiten diskutierten sie …

Weiterlesen»

Besuch von Außenminister Mike Pompeo in Österreich

Bei seinem Besuch letzte Woche in Wien traf sich US-Außenminister Michael R. Pompeo mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz, Finanzminister Gernot Blümel und Außenminister Alexander Schallenberg. Gesprächsthemen waren u.a. die Handels- und Investitionsbeziehungen zwischen den USA und Österreich, der Kampf gegen COVID-19, transatlantische Zusammenarbeit und nukleare Rüstungskontrolle. US-Außenminister nahm in der Früh …

Weiterlesen»

Freundschaftsmasken für Niederösterreich

Bei ihrem Treffen in St. Pölten diese Woche sprach Botschafter Traina mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner über die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Niederösterreich und dankte ihr für die Einladung zum Grafenegg Festival. Das „Mitbringsel“ des Botschafters, 25.000 Freundschaftsmasken, wird im Gesundheitssektor Verwendung finden.

Weiterlesen»

Freundschaftsmasken für die Steiermark

Botschafter Traina besuchte gestern das Land Steiermark. Bei seinem Treffen mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer betonten beide die Bedeutung der Handelsbeziehungen zwischen den USA und der Steiermark (und genossen ein Glas ausgezeichneten steirischen Weins.) Der Botschafter überreichte dem Landeshauptmann bei dieser Gelegenheit auch 25.000 „Friendship Masks“.

Weiterlesen»

An die Tausenden, die ihre Stimme erheben – Wir danken Euch!

Danke für das Zeichen der Solidarität mit der amerikanischen Zivilgesellschaft.  Die friedliche Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung ist eines der wichtigsten Freiheitsrechte und eint Österreich und die USA.  Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und Diskriminierung, nicht nur in den Vereinigten Staaten und Österreich, sondern weltweit.  Die Vereinigten Staaten sind nicht perfekt, aber wir stehen …

Weiterlesen»

Freundschaftsmasken für Salzburg

Das zweite Bundesländer-Kontingent der insgesamt 500.000 „Friendship Masks“, eine Spende der USA an Österreich, wurde vor zwei Tagen im Chiemseehof von Botschafter Traina an Landeshauptmann Wilfried Haslauer übergeben. Die 26.000 Mund-Nasenschutz-Stoffmasken werden an Seniorenheime, Behinderteneinrichtungen, Schulen und Kindergärten verteilt. Auch Cesár Sampson probierte eine der Masken an.

Weiterlesen»

Freundschaftsmasken für Oberösterreich

Botschafter Trevor Traina traf diese Woche Landeshauptmann Thomas Stelzer zu einem Arbeitsgespräch im Linzer Landhaus und überreichte ihmn 25.000 Mund-Nasenschutz-Stoffmasken für sein Bundesland. Diese „Freundschaftsmasken“ werden an die Gemeinden verteilt, und etwa an Kindergärten und Schulen ausgegeben. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz betonten Botschafter und Landeshauptmann die ausgezeichneten Beziehungen zwischen Österreich und den USA – die …

Weiterlesen»

US-Handelsminister Wilbur Ross in Wien

US-Handelsminister Wilbur Ross kam letzten Dienstag nach Österreich. Hauptthema seiner Treffen mit Finanzminister Gernot Blümel , Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck , sowie Umwelt- und Verkehrsministerin Leonore Gewessler waren die bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen. Die USA sind einer der wichtigsten Handelspartner Österreichs, und dessen zweitwichtigstes Exportland. Österreich ist eine der am schnellsten wachsenden Quellen für ausländische Direktinvestitionen in den USA – österreichische Unternehmen beschäftigen über 18.000 Amerikaner. Minister Ross traf sich …

Weiterlesen»

Botschafter Traina trifft Außenminister Schallenberg

Bei ihrem Treffen heute im Österreichisches Außenministerium bekräftigten Botschafter Traina und Außenminister Schallenberg ihre Absicht, die ausgezeichneten Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf verschiedenen Gebieten weiter zu vertiefen.  

Weiterlesen»

Feierliche Eröffnung der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft

  „Und darum geht es der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft: Freundschaft auf allen Ebenen der Gesellschaft.“ Botschafter Traina wies gestern anlässlich der Eröffnung der renovierten Räumlichkeiten der Gesellschaft in Wien auf die Bedeutung bilateraler Beziehungen auf persönlicher Ebene und die wichtige Rolle der ÖAG hin: „Die engen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Österreich wären ohne die …

Weiterlesen»

Botschafter Traina’s Reise nach Tirol

Botschafter Traina hatte einen vollen Terminkalender für seine Reise nach Tirol. Er hatte seinen Antrittsbesuch bei Gouverneur Günther Platter . Gesprächsthema waren u.a. die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Tirol. Mit mehr als 300.000 Übernachtungen spielen Gäste aus den USA eine wichtige Rolle im Tourismus. Botschafter Traina erhielt eine Schachtel Tiroler Schnaps als Geschenk. Bei der …

Weiterlesen»

Fulbright-Empfang und Verabschiedung von Dr. Lonnie Johnson

Willkommen – und ein Goodbye: Botschafter Traina lud zu einem Empfang für ankommende US-amerikanische und zurückkehrende österreichische Fulbright-StipendiatInnen, sowie Alumnen & UnterstützerInnen von Fulbright Austria . Jedes Jahr nehmen Dutzende ÖsterreicherInnen und AmerikanerInnen am Fulbright-Austauschprogramm teil, zu welchem auch das weltweit viertgrößte Fulbright US Scholar-Programm zählt. Als Studierende, Lehrende und Forschende bauen sie gegenseitiges Verständnis auf und …

Weiterlesen»

Botschafter Trevor Traina trifft Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein

Botschafter Trevor Traina und Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein betonten gestern bei ihrem Treffen im Bundeskanzleramt Österreich die exzellenten Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Österreich.

Weiterlesen»

Eröffnungsfeier der 44. University of New Orleans-Innsbruck Summer School

Chargé d’Affaires Robin Dunnigan repräsentierte die US-Botschaft Wien bei der Eröffnungsfeier der 44. University of New Orleans-Innsbruck Summer School am 30. Juni im Congress Innsbruck. Der Abend startete mit einem Video zur Feier des 350-Jahr-Jubiläums der Universität Innsbruck. Rektor Tilmann Märk erinnerte in seiner Rede an seine eigenen Erfahrungen als Fulbright-/ Max Kade-Stipendiat in den USA vor …

Weiterlesen»

Cultural Icon Award für Elisabeth Gürtler

Gestern überreichte Botschafter Traina Elisabeth Gürtler den Cultural Icon Award der Botschaft in Anerkennung ihrer außergewöhnlichen Erfolge und ihrer langen Freundschaft mit den Vereinigten Staaten. Frau Gürtler, ehemalige Direktorin des Hotel Sacher, war auch viele Jahre lang Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule. In der Geschichte dieser Institution, Top-Sehenswürdigkeit für viele US-Besucher in Wien, findet sich auch …

Weiterlesen»

Empfang für österreichische Militärangehörige

Botschafter Traina lud Mitglieder des österreichischen Bundesheers, die zuvor in den USA studiert oder eine Ausbildung absolvierten, in seine Residenz. In seiner Ansprache bemerkte der Botschafter: „Wir sind stolz auf unsere hervorragende Zusammenarbeit mit Österreich und freuen uns auf die Fortsetzung!”

Weiterlesen»

Botschafter Traina bei bilateraler Militärübung

Gestern besuchte Botschafter Traina die Bundesheer-Kaserne Schwarzenberg in Salzburg passenderweise mit einem Black Hawk! 100 österreichische und US-amerikanische Militärpolizisten beteiligen sich an der bilateralen Militärübung „All In“, um die Zusammenarbeit bei Friedenssicherungsmissionen weiter auszubauen. „Wir hoffen, nächstes Jahr gemeinsam eine noch größere Militärübung durchführen zu können“, sagte der Botschafter in einem Interview mit dem ORF. …

Weiterlesen»

Wiedereinweihungszeremonie in der Mauthausen-Gedenkstätte

Am 5. Mai 1945 befreite die 11. US-Panzerdivision das Konzentrationslager Mauthausen. Die US-Botschaft weihte, in Zusammenarbeit mit dem Mauthausen Komitee Österreich , drei Gedenktafeln zu Ehren jener US-Militärangehörigen erneut ein, die das Lager befreiten, und legte einen Kranz im Gedenken an jene nieder, die an diesem Ort umkamen. Unter den in Mauthausen ermordeten Amerikanern befanden sich Mitglieder der …

Weiterlesen»

Botschafter Traina besucht Vorarlberg

Sein erster Besuch im „Ländle“ hat Botschafter Traina sehr gefallen. In Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs mit Markus Linhart, Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz, stand die Stärkung des Handels zwischen Vorarlberg und den USA. Im Kunsthaus Bregenz traf der Botschafter Direktor Thomas Trummer und besuchte die Ausstellung von Miriam Cahn, die in einigen Tagen eröffnet wird. Direktor Dr. Hanno Loewy begrüßte …

Weiterlesen»

Richard Fontaine über die transatlantische Partnerschaft

Auf Einladung der Botschaft sprach Richard Fontaine, CEO des Think Tanks Center for a New American Security (CNAS), über die transatlantische Partnerschaft unter der Trump-Administration im Management Center Innsbruck und im Amerika Haus in Wien. Anders als in den Medien und von Experten manchmal dargestellt, sind die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Europa nach …

Weiterlesen»

Botschafter Traina an der Universität Wien

Botschafter Traina besuchte die älteste Universität im deutschsprachigen Raum, die Universität Wien, um mit Amerikanistik-Studierenden über amerikanische Kultur, Politik und Außenpolitik zu sprechen. In seinen einleitenden Bemerkungen betonte der Botschafter die guten Beziehungen zwischen Österreich und den Vereinigten Staaten. Anschließend stellte er sich den Fragen der Studenten, die ein breites Themenspektrum abdeckten, und gewährte so …

Weiterlesen»

„70 Years Marshall Plan“-Ausstellung in der WKO-Tirol

Am 1. März wurde die Jubiläumsausstellung „70 Years Marshall Plan” in der WKO-Tirol eröffnet. Bezirksobmann Dr. Karl Josef Ischia strich in seinen Willkommensworten den Weitblick und die Großzügigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika nach dem Ende des 2. Weltkriegs hervor. Seine Stellvertreterin Mag. Barbara Traweger-Ravanelli würdigte die Rolle des Tirolers Dr. Walter Hörmann, der für …

Weiterlesen»
Show More ∨