Botschafter Traina trifft den Uni Management Club

Botschafter Traina traf sich mit Mitgliedern des Uni Management Club Vienna, einem Netzwerk von Wirtschaftsstudenten, um über seine Erfahrungen als Unternehmer sowie über die österreichisch-amerikanischen Beziehungen zu sprechen. Während der Fragenrunde interessierten sich die Studenten besonders für die Karriere von Botschafter Traina als Technologieunternehmer und Philanthrop in San Francisco, sowie für seine Ambitionen als amerikanischer ...
Weiterlesen»

Amerikastudien-Jahrestagung zum Thema „American Im/Mobilities“

Vom 16.-18. November traf die Österreichische Gesellschaft für Amerikastudien (AAAS) zu ihrer 45. Jahrestagung, unter dem Motto “American Im/Mobilities”, zusammen.  Einzelne Programmpunkte führten die mehr als 100 WissenschafterInnen aus Österreich, anderen europäischen Ländern, sowie den USA, an die Universität Wien, die Österreichische Akademie der Wissenschaften und in das Amerika Haus, um der Frage nach der Bedeutung ...
Weiterlesen»

Die “Young Entrepreneurs of Vienna” treffen sich mit Botschafter Traina

Botschafter Trevor D. Traina war der Gastredner beim monatlichen Treffen der „Young Entrepreneurs of Vienna“, eines von den Austria to Austin -Alumni Stefan Salcher und Florian Ott geründeten Netzwerks. Der Botschafter berichtete über seine Erfahrungen als Serienunternehmer, Investor und Insider des Silicon Valley und ermutigte die Gruppe, ihre Ideen zu erweitern und über die Grenzen von Wien, Österreich ...
Weiterlesen»

Fundraising für die Wissenschaft: Die Rolle der Alumnen

Kevin Lobdell, Leiter des Alumni Engagement am College of Engineering and Applied Science der University of Colorado Boulder, hielt am 23. Oktober einen Vortrag zum Thema „Fundraising für die Wissenschaft: Die Rolle der Alumnen“ im Amerika Haus. Er betonte darin die Bedeutung der frühen Kontaktpflege beim Aufbau eines Netzwerks zukünftiger Spender.
Weiterlesen»

Eine Hommage an Leonard Bernstein

Leonard Bernstein (1918-1990) war einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und überbrückte die Kluft zwischen klassischer Musik, Broadway-Musicals, Jazz und Rock. Während seiner herausragenden Karriere komponierte er erfolgreiche Symphonien, Opern und Musicals; leitete renommierte Orchester, wie etwa das New York Philharmonic und – als Gastdirigent über 24 Jahre lang – die Wiener Philharmoniker; und wurde als produktiver ...
Weiterlesen»

Gala Dinner für Botschafter Traina

Die US-Handelskammer lud zu einem Gala-Dinner, um Botschafter Trevor Traina und seine Frau Alexis willkommen zu heißen. Botschafter Traina betonte in seiner Rede die starken bilateralen Beziehungen zwischen Österreich und den USA, besonders auch in wirtschaftlicher Hinsicht. ‚Ich will mit Menschen und Unternehmern in Österreich sprechen und zuhören, um zu wissen, wie die USA sich ...
Weiterlesen»

Botschafter gab Empfang für Go Silicon Valley Alumnen

Botschafter Traina lud eine Gruppe von Alumnen des ‚Go Silicon Valley‘-Programms in seine Residenz zu Gesprächen über Mentoring und Unterstützung für österreichische Unternehmer, Tipps zum Eintritt in den US-Markt, und über seine Erfahrungen als Seriengründer. Go Silicon Valley ist eine Initiative der Außenwirtschaft Austria in der Wirtschaftskammer Österreich und Open Austria. Die US-Botschaft ist stolz ...
Weiterlesen»

„Entrepreneurship Breakfast“ mit Botschafter Traina

Botschafter Traina lud zu seinem ersten „Entrepreneurship Breakfast“ in seine Residenz ein. Diese Treffen finden in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich statt. Ziel ist es, österreichischen Unternehmer/innen die Möglichkeit zu geben, über ihre Projekte zu sprechen und sich zu vernetzen. Botschafter Traina, selbst ein erfahrener Unternehmer, referierte über seine eigenen Erfahrungen, problematische Situationen und Erfolge. ...
Weiterlesen»

Botschafter lädt zu Empfang mit Marissa Mayer

Botschafter Traina lud eine exklusive Gruppe österreichischer Unternehmer/innen in seine Residenz zu einem Treffen mit der früheren Yahoo!-CEO und Google-Ikone Marissa Mayer. Dieser Empfang war der Auftakt einer Veranstaltungsreihe auf Initiative von Botschafter Traina, selbst ein erfolgreicher Tech-Entrepreneur, mit dem Ziel, erfolgreiche Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Technologie und Kultur nach Österreich zu bringen, um ...
Weiterlesen»

„Separated Powers: The 2018 U.S. Midterm Elections“

Am 19. Juni hat Hans Noel über die Mid-Term Elections im Amerika Haus gesprochen.  Diese werden im November 2018 stattfinden. Hans Noel ist Associate Professor am Department of Government an der Georgetown University, Er sprach über die Strategien der Republikaner und der Demokraten sowie über die wichtigsten Themen und Trends. Ausserdem erläuterte er, welche Schlüsse ...
Weiterlesen»

Preisverleihung – Marshall Plan Videowettbewerb

Am 14. Juni haben die SchülerInnen, die am Videowettbewerb anläßlich “70 Jahre Marshall Plan in Österreich” teilgenommen haben, ihre Preise von US Botschafter Trevor Traina und Mag. Edeltraud Stiftinger vom Austria Wirtschaftsservice entgegen genommen. Und das sind die drei Gewinner-Videos: 1. Preis – “70th Anniversary Marshall Plan in Austria” , eingereicht von SchülerInnen des  BRG Körösi in Graz ( Bericht  auf der Schulwebseite) 2. ...
Weiterlesen»

Die Sicht eines amerikanischen Historikers auf die 1. Republik, 1918-1938

“Einmal Lehrer, immer Lehrer” – Prof. emerit. Bruce Pauley von der University of Central Florida, ein Experte zur österreichischen Geschichte, gab während eines Vortrags im Amerika Haus auf Einladung von Fulbright Austria und der US-Botschaft Einblick in seine Sichtweise der Ersten Republik, 1918-1938.  In ihren einführenden Worten unterstrich Doz. Dr. Heidemarie Uhl, Österreichische Akademie der ...
Weiterlesen»

Marshall Plan Foundation Fellowship Awards

Die diesjährigen Marshall Plan Fellows erhielten im Beisein von US-Botschafter Trevor Traina und Dr. Wolfgang Petritsch, Marshall Plan Jubiläumsstiftung, am 6. Juni im Amerika Haus ihre Urkunden.  Die österreichische Marshallplan-Jubiläumsstiftung fördert den wissenschaftlichen Austausch von Studierenden und Forschenden aus Österreich und den USA mit dem Ziel, Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu vertiefen sowie die ...
Weiterlesen»

Meisterwerke amerikanischer Komponistinnen – Klavierabend und Präsentation

Am 17. Mai spielte Linda Holzer Musik von Margaret Bonds (1913-1972), Missy Mazzolli (* 1980), Florence Price (1887-1953) und Gwyneth Walker (* 1947) im Amerika Haus. Linda Holzer ist Professorin für Klavier an der University of Arkansas in Little Rock. Als Anwältin für zeitgenössische Musik trat sie als Solistin und Kammermusikerin in den USA auf, ...
Weiterlesen»

“70 Years Marshall Plan” Ausstellung an der WKO Steiermark

Die Wanderausstellung „70 Jahre Marshallplan in Österreich“ über das Wirtschaftswiederaufbauprogramm der USA für Europa macht Station in Graz, wo sie am 3. Mai  im Foyer der WKO Steiermark eröffnet wurde.  Nach Grußworten von Direktor Dr. Karl-Heinz Dernoscheg, der auf die Bedeutung des Marshall Plans für die Region Steiermark verwies, unterstrich Botschaftsrat Dr. Daniel Mattern wie sehr Österreich ...
Weiterlesen»

“70 Jahre Marshall Plan” Ausstellung im Landesarchiv Kärnten

„Der Marshallplan war eine bahnbrechende Initiative, die wie keine andere Frieden und Wohlstand in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg ermöglicht, befördert und gesichert hat“. Mit diesen Worten eröffnete Botschaftsrat Stephen Hubler am 11. April im Landesarchiv Kärnten die Wanderausstellung „70 Jahre Marshallplan in Österreich“.  Nach Begrüßungsworten durch Landesarchiv-Direktor Dr. Wilhelm Wadl, der den Marshallplan ein „Perpetuum mobile“ ...
Weiterlesen»

Rassismus in Amerika: 50. Jahrestag der Ermordung von Dr. Martin Luther King Jr.

Am 5. April sprach Susan Strasser, distinguished Lecturer for the Organization of American Historians, im Amerika Haus. Der 50. Jahrestag der Ermordnung von Dr. Martin Luther King Jr. ist Anlass, um darüber zu reflektieren, was der afro-amerikanische Wissenschafter Ibram X. Kendi von “a dual and dueling history of racial progress and the simultaneous progression of ...
Weiterlesen»

„70 Years Marshall Plan“-Ausstellung in der WKO-Tirol

Am 1. März wurde die Jubiläumsausstellung „70 Years Marshall Plan” in der WKO-Tirol eröffnet. Bezirksobmann Dr. Karl Josef Ischia strich in seinen Willkommensworten den Weitblick und die Großzügigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika nach dem Ende des 2. Weltkriegs hervor. Seine Stellvertreterin Mag. Barbara Traweger-Ravanelli würdigte die Rolle des Tirolers Dr. Walter Hörmann, der für ...
Weiterlesen»

Black History Month Programm mit Prof. Kim Warren

Anlässlich des Black History Month war diese Woche Prof. Kim Warren vom Department of History at the University of Kansas und Fulbright Scholar an der University of Southern Denmark auf Einladung der Botschaft für eine Reihe von Workshops und Diskussionsveranstaltungen in Wien, mit dem Themenschwerpunkt: Vermächtnis von Dr. Martin Luther King, Jr., und die Rolle ...
Weiterlesen»

Marshall Plan Poster Show im Theresianum

Am 15. Februar besuchte Botschaftsrat Dr. Daniel Mattern das Theresianum um die Jubiläumsausstellung zur Geschichte des Marshallplans in Österreich zu eröffnen.  Die Ausstellung ist Teil eines Programmschwerpunkts der US Botschaft während des laufenden Jubiläumsjahres 2017/18, der in Zusammenarbeit mit dem austria wirtschafts service und der Österreichischen Marshallplan Jubiläumsstiftung durchgeführt wird.  Ziel ist es, jungen ÖsterreicherInnen ...
Weiterlesen»

Eröffnung der Marshall Plan-Ausstellung

Anlässlich der Eröffnung der Jubiläumsausstellung „70 Jahre Marshall Plan“ am 6. Februar besuchte Geschäftsträger Eugene Young die Oberbank Linz.  In seiner Willkommensansprache lobte Vorstandsdirektor Dr. Josef Weißl die Bedeutung des Marshall Plans, den Aussenminister George C. Marshall im Juni 1947 erstmals vorstellte und im Rahmen dessen Österreich ab dem Jahr 1948 Aufbauhilfe erhielt, als bahnbrechendes ...
Weiterlesen»

Geschäftsträger Young in Kärnten

Geschäftsträger Eugene Young besuchte am 30. November und 1. Dezember das Bundesland Kärnten.  In Klagenfurt hatte Geschäftsträger Young einen interessanten Gedankenaustausch mit Bischof Schwarz während eines Mittagessens, zum dem der Bischof einlud.  Anschliessend traf er die Bürgermeisterin von Klagenfurt, Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, mit der er über Stadt- und Landespolitik sprach.  Atn der Alpen-Adria-Universität von Klagenfurt ...
Weiterlesen»

„Song Leaves“

Anlässlich von Thanksgiving hat die US Botschaft am 28. November zu einem Konzert im Amerika Haus geladen.  Es traten Waundell Saavedra (Gesang) und Stefano Ragusini (Klavier) auf. Die Künstler präsentierten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn-Bartholdy, und Claude Debussy, sowie Liedern, die von Walt Whitmans berühmtem Gedicht “Leaves of Grass” inspiriert ...
Weiterlesen»

“Thanksgiving – Thank Fulbright”

Am 28. November, dem diesjährigen “Giving Tuesday”, fand der erste “Thanksgiving – Thank Fulbright” Galaabend auf Einladung von Fulbright Austria und Austrian Fulbright Alumni im Pfarrwirt in Wien 19 statt.  Im Laufe des Abends, der Teil des ersten Fulbright Austria Spendenaufrufs war, wurden auch weitere Initiativen vorgestellt: Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hat sich ...
Weiterlesen»

Marshall Plan Ausstellung – Bundesministerium für Wirtschaft

Bei der Finissage zur gelungenen Ausstellung aus Anlass des 70-jährigen Jubiläums des Marshall Plans, die während der vergangenen Wochen im Bundesministerium für Wirtschaft am Stubenring zu sehen war, bot sich die Gelegenheit, die Auswirkungen jener wirtschaftspolitischen Initiative, die Europas Entwicklung nach dem Ende des 2. Weltkriegs maßgeblich beeinflussen sollte, in Erinnerung zu rufen.  Die aus ...
Weiterlesen»

Wiedereröffnung von Beethovens Wohnung in Heiligenstadt

Anlässlich der Eröffnung des Beethoven Museums am 20. November hob Geschäftsträger Eugene Young die wichtige Rolle amerikanischer Wohltäter als auch amerikanischen Knowhows bei der Eröffnung der Beethoven Wohnung in der Probusgasse 6 in Wien-Döbling durch das Wien Museum hervor. Mit großzügiger finanzieller Unterstützung durch die „American Friends of the Vienna Museum“, einer Organisation mit Sitz ...
Weiterlesen»

Neue Ansätze zur US Aussenpolitik

Am 16. November sprach der Aussenpolitik-Experte Kim Holmes im Amerika Haus in Wien über den Ausblick und die Auswirkungen der US-europäischen Beziehungen in der Trump Administration. Die lebhafte Diskussion wurde von Cengiz Günay moderiert. Kim R. Holmes ist amtierender Vizepräsident für Forschung an der Heritage Foundation. Er stand dem Team für Verteidigung und Aussenpolitik dieses ...
Weiterlesen»

„Reforming Reform: The Anti-Corruption Agenda After 30 Years“

Am 13. November sprach Professor Michael Johnston im Amerika Haus über die Entwicklung der Anti-Korruptionsbemühungen weltweit seit dem Kalten Krieg, sowie weiterhin bestehende Probleme hinsichtlich Korruptionsbekämpfung, und zukünftige Perspektiven.  Nicole Shampaine, Geschäftsträgerin bei der US Mission bei den Internationalen Organisationen in Wien, sprach die einführenden Worte. Michael Johnston ist der Distinguished Professor an der International ...
Weiterlesen»

Botschaftsrat Stephen Hubler auf Vortragsreise in den Bundesländern

Vergangene Woche war Botschaftsrat Stephen Hubler, stellvertretender Leiter der Botschaft der USA in Wien, zu Besuch in Salzburg und Graz, wo er vor Publikum über die Schwerpunkte und Zielsetzungen der Trump Administration sprach.  Am 6. November war Hubler auf Einladung von ÖAG Präsidentin Dr. Maria Ganauser Gast der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft Salzburg, wo er den Mitgliedern ...
Weiterlesen»

Geschäftsträger Young in Vorarlberg

Am 2. und 3. November besuchts Geschäftsträger Eugene Young das westlichste Bundesland Österreichs: Vorarlberg. Er besuchte das Jüdische Museum in Hohenems und wurde von Direktor Dr. Hanno Loewy begrüßt. Bei freundschaftlichen Arbeitsgesprächen in Bregenz mit Landesstatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser und Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger wurde u.a. eine Intensivierung der bereits engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Vorarlberg ...
Weiterlesen»

44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Amerikastudien (AAAS)

Vom 3. –  5. November traf die Österreichische Gesellschaft für Amerikastudien (AAAS) zu ihrer 44. Jahrestagung im Schloss Leopoldskron, Salzburg, zusammen, wo 70 Jahre davor das erste Seminar zu Amerikastudien in Österreich stattgefunden waren.  Im Laufe des Wochenendes gingen mehr als 50 WissenschafterInnen aus Österreich, anderen europäischen Ländern sowie den USA der Frage nach, inwieweit ...
Weiterlesen»

„Alexis de Tocqueville and Donald Trump: or, the Promise and Limits of Democracy in America“

Am 2. November sprach Professor Mark Reinhardt darüber wie Alexis de Tocqueville die Präsidentschaft von Donald Trump verstehen würde. Er nahm in seinem Vortrag Tocquevilles Konzept von Demokratie als Grundlage, sowie die darin enthaltenen Hoffnungen und Befürchtungen, um jetzige Institutionen, soziale Strukturen und die politische Kultur in den USA zu bewerten. In Professor Reinhardts Vortrag ...
Weiterlesen»

US Aussenpolitik unter Präsident Trump

Donald Trump versprach während des Wahlkampfs, in der Aussenpolitik Dinge anders zu machen. Mit seinem Versprechen „America First“ verändert Präsident Trump die Art wie die USA im Ausland operiert und schafft neue Herausforderungen für seine langjährigen Verbündeten. Um diese Themen anzusprechen, organisierte die US Botschaft eine Diskussion mit James M. Lindsay, Senior Vice President beim ...
Weiterlesen»

Fundraising in der Wissenschaft: Herausforderungen und Möglichkeiten

“In den USA fliessen 50 % der Gelder, die privat gesammelt wurden, in den Bildungs- bzw. Wissenschaftsbereich;” “beim Fundraising geht es in erster Linie ums Fragen;” end, “es gibt keinen schnellen Weg, Geld zu sammeln.” Das waren drei Hauptaussagen während der Podiumsdiskussion mit Experten von Stanford Universität, Austrian Scientists in North America (ASCINA) und des ...
Weiterlesen»

Desinformation im Internet

Am 22. Juni sprach David Mikkelson, CEO von Snopes.com, darüber, wie man falsche Informationen im Internet identifizieren kann, was die Auswirkungen sind und was wir dagegen tun können. David Mikkelson ist der Mitbegründer und CEO von Snopes.com, einer populären, unabhängigen Fact-Checking Webseite, die Geschichten mit unbekanntem oder fragwürdigem Ursprung, wie z.B. moderne Legenden, Internet Gerüchte ...
Weiterlesen»

70 Jahre Marshall Plan in Österreich

Am 21. Juni feierte das austria wirtschafts service (aws) in Zusammenarbeit mit der Marshallplan-Jubiläumsstiftung  „(ERP) 70 Jahre Marshall Plan“ mit der Eröffnung einer Ausstellung und der Präsentation des Jubiläumsbandes „Der Marshall Plan – seit 1947. Die Rettung Europas  der Wiederaufbau Österreichs“ von Günter Bischof und Hans Petschar.  Als Örtlichkeit war die METAStadt, eine frühere Fertigungsstätte der Elin-Union A.G., die ...
Weiterlesen»

US-Europäische Sicherheitsbeziehungen in der neuen Administration

Wie wird die Administration unter Präsident Trump die wichtigen Sicherheitsthemen in Europa angehen – in einer unruhigen Zeit in Europa.  Diese Themen sind u.a. das Verhältnis der USA zur NATO und die Herausforderung durch Putins Russland? Am 7. Juni 2017 sprach Ambassador Steven Pifer über diese Themen im Amerika Haus in Wien. Steven Pifer ist ...
Weiterlesen»

Ein Ausblick auf die transatlantischen Beziehungen

Am 6. April 2017 gab es im Amerika Haus eine Podiumsdiskussion mit Stanley Sloan, Jan Surotchak, International Republican Institute und Elisabeth Christen, Austrian Institute of Economic Research (WIFO).  Die Diskussion wurde von Arnold Kammel vom Austrian Institute for European and Security Policy (AIES) moderiert. Stanley R. Sloan ist ein non-resident Senior Fellow am Atlantic Council, einem Think ...
Weiterlesen»

Die globale Bedeutung des amerikanischen Avant-Garde Films

Am 4. April 2017 fand im Amerika Haus eine Podiumsdiskussion, inkl. Videoclips, mit Bruce Jenkins vom School of the Art Institute in Chicago, Alexander Horwath vom Österreichischen Filmmuseum und Mark Toscano, amerikanischer Filmschaffender, Kurator und Denkmalschützer, statt. Mark Toscano ist ein Filmschaffender, Kurator und Denkmalschützer, der in Los Angeles lebt. Er arbeitet für das Filmarchiv ...
Weiterlesen»

The Jacksonian Tradition and American Foreign Policy under President Trump

Am 8. März sprach Walter Russell Mead vom Hudson Institute/Bard College im Amerika Haus.  Die Veranstaltung wurde von Konrad Kramar, aussenpolitischer Redakteur des Kurier moderiert. Präsident Trump hat die Wahlen gewonnen, weil er von einer losen Koalition von Amerikanern unterstützt wurde, die seit dem Sieg von Andrew Jackson eine wesentliche Rolle in der amerikanischen Politik spielen.  Wir erleben ...
Weiterlesen»

Unpacking the 2016 Election – Eine Analyse nach den US Wahlen

Am 2. März sprach Professor Paul Freedman, von der University of Virginia, im Amerika Haus über die Faktoren, die zum Wahlsieg von Präsident Trump geführt haben und warum sich so viele Experten geirrt haben?  Welche Rolle das Geschlecht, Einkommen und Bildung beim Ergebnis gespielt haben.  Welche Rolle die Medien gespielt haben.  Abgesehen von Professor Freeman ...
Weiterlesen»

Lonely Are the Brave: The Enduring Black American Fight for Equality in School Education

Am 21. Februar hat Dr. Nishani Frazier von der Miami University im Wiener Amerika Haus gesprochen. Nishani Frazier ist Associate Professor für Geschichte an der Miami University. Dr. Fraziers Forschungsschwerpunkt sind die Freiheitsbewegung der Afroamerikaner nach dem 2. Weltkrieg und schwarzer Internationalismus. Sie hat zahlreiche Essays und Anthologien zum Thema verfasst, einschliesslich ihres letzten Buches ...
Weiterlesen»

Und Jetzt? Präsident Donald Trump und Europa

Am 25. Januar sprach Professor Daniel S. Hamilton, Austrian Marshall Plan Foundation Professor, im Wiener Amerika Haus. Mr. Hamilton betonte, dass die „Europäer oft überrascht wären, weil sie mit den Strömungen im Landesinneren der USA nicht vertraut wären”. Gleichzeitig, wird der Ersatz von Obamacare “der erste wirkliche Text für die neue Administration sein”. Laut Hamilton, ...
Weiterlesen»

US Marines in der BHAK Wr. Neustadt

Als Teil des MeetUS Programms der US Botschaft, besuchten drei Mitglieder der US Marines in Wien die Bundeshandelsakademie in Wr. Neustadt. Staff Sergeant Derek Schaap, Sergeant Dylan Driscoll und Sergeant Sylvia Ugo berichteten über ihre Ausbildung und ihre Einsätze, z.B. im Irak, in Afghanistan oder verschiedenen Teilen Afrikas. Geduldig beantworteten sie die vielen Fragen der Zuhörer, erklärten ...
Weiterlesen»

Klimawandel: Innovationen auf staatlicher Ebene, am Beispiel von Kalifornien

Dr. Sonia Yeh, Energie- und Klimaexpertin, sprach bei einer Reihe von Programmen, um dieBemühungen der USA und insbesondere des Bundesstaates Kalifornien vorzustellen und zu diskutieren. Dr. Yeh ist Wissenschaftlerin an der University of California at Davis und Visiting Professor an der Chalmers University of Technology in Schweden. in Österreich gab sie eine Reihe von Präsentationen ...
Weiterlesen»

Das Leben von Schwulen in New York nach dem 2. Weltkrieg

In Zusammenarbeit mit dem Wien Museum lud die US Botschaft George Chauncey nach Wien ein. Er ist ein renommierter Professor an der Yale University, LGBT Historiker und Schriftsteller. Zu den Veranstaltungen zählten Diskussionsrunden im Wien Museum und im Amerika Haus sowie ein Interview mit einer österreichischen Tageszeitung. George Chauncey ist Professor für Geschichte und Amerikastudien ...
Weiterlesen»

IMED 2016 Hackathon

Am 3. November wohnte Kulturattaché Kellee Farmer dem Eröffnungstag des IMED 2016 Hackathon bei.  Dieser Hackathon, den man am besten mit “Erfindungsmarathon” beschreiben könnte, brachte im Wiener Hilton Hotel eine Reihe von kleinen, multidisziplinären und internationalen Teams zusammen. Das Ziel war, innovative Ideen zu schaffen, Lösungen zu finden und ihre Erfindungen innerhalb dieses zweitägigen Programms ...
Weiterlesen»

Die Rolle von modernen Werkstoffen in der Industrie

Am. 14 November fand im Amerika Haus eine Diskussionrunde statt.  Am Podium waren Paul Mayrhofer von der TU Wien, David Forrest vom US Ministerium für Energie und Deirdre Olynick vom Nanofabrication Molecular Foundry. Die Diskussionsrunde wurde von Rudolf Lichtmannegger von der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) moderiert. Jedes Jahr bringt das George C. Marshall Visit to Austria ...
Weiterlesen»

Die US Wahlen, der Einstieg des Populismus in den USA und Europa, und die Rolle von Umfragen

Richard Wike, Direktor des Global Attitudes Research am Pew Research Center leitete im Amerika Haus die Podiumsdiskussion. Am Podium waren auch Christoph Hofinger vom SORA Institute for Social Research and Consulting und Eva Zeglovits von IFES – Institute for Empirical Social Studies. Die Veranstaltung wurde vom österreichischen Journalisten Gianluca Wallisch von der Tageszeitung Der Standard moderiert.
Weiterlesen»

„The Anthropologist“

Am 27. September zeigte die US Botschaft den Dokumentarfilm „The Anthropologist“ im Amerika Haus mit anschliessender Diskussion mit dem US Regisseur Seth Kramer. „The Anthropologist“ ist ein Dokumentarfilm über die Auswirkungen des Klimawandels auf indigene Gemeinden in Sibirien, Kiribati und Peru. Die Regisseure dieses Dokumentarfilms sind Seth Kramer, Daniel A. Miller und Jeremy Newberger von ...
Weiterlesen»

Campaigns in 2016 – Digital and Beyond

Am 20. September organisierte die US Botschaft eine Diskussion mit Daron Shaw von der University of Texas/Austin. Er sprach darüber wie der Anstieg von digitalen und sozialen Medien sowohl die Politik als auch die Gesellschaft verändert hat.  Wie funktioniert Demokratie im digitalen Zeitalter und was bedeutet das für den Wahlkampf? Daron Shaw erklärte wie die ...
Weiterlesen»

Das CARE Paket – eine Ikone der Menschlichkeit

Anläßlich des 70. Jahrestages der CARE Pakets, hat CARE Österreich ein Swingtime Konzert für 700 CARE Sponsoren mit US Botschafterin Alexa Wesner als Ehrengast organisiert. Die Teilnahme der Botschafterin unterstrich die Bemühungen des amerikanischen Volkes, dabei zu helfen, in den Nachkriegsjahren Stabilität nach Österreich zu bringen und die österreichische Bevölkerung tatkräftig zu unterstützen.
Weiterlesen»

Stadtkulturen – von Greenwich Village bis Abu Dhabi

Von 21.-28. August fand an der TU Wien mit Unterstützung der US Botschaft die Sommeruniversität zum Thema ”Smart Cities – Designing Places and Urban Mentalities” statt. Neben Vorlesungen gab es Workshops für VertreterInnen aus der Praxis sowie mehrere öffentliche Vorträge. So referierte Harvey Molotch , Professor für Soziologie an der New York University, am 25. August vor ...
Weiterlesen»

Amerikas globale Wahlen

Matthew Kaminski , Executive Direktor von Politico Europe sprach über den US Wahlkampf und die Rolle der Medien. Der Vortrag wurde vom österreichischen Journalisten Thomas Vieregge von der Tageszeitung Die Presse moderiert. Bevor Matthew Kaminski zu POLITICO kam, war er im Vorstand des The Wall Street Journal in New York und hat in dieser Funktion Leitartikel, Meinungskolumnen und aussenpolitische ...
Weiterlesen»

Die Partei Entscheidet

Hans Noel , Co-Autor von “The Party Decides”, einem einflussreichen Buch über Nominierungen, nahm an einer Podiumsdiskussion teil. Es ging darum wie die Wahlen 2016 darüber entscheiden wie Politikwissenschafter den Nominierungsprozess wahrnehmen und über die Erwartungen, was am Wahltag passieren wird. Professor Noel unterrichtet an der Georgetown Universität und forscht über Parteien, Wahlen, Politikwissenschaft und politische Methodologie. ...
Weiterlesen»

Stören, Abschrecken, Umleiten: Terrorismus von Grund auf angehen

Dr. Anne Speckhard vom „International Center for the Study of Violent Extremism“ und an der Georgetown Universität und Dr. Ulrich Kropiunigg von „Frauen ohne Grenzen“ und der Medizinischen Universität Wien sprachen über die Ursachen von Extremismus und über die besten Methoden, Minderheiten zu integrieren. Dr. Speckhard erklärte die Bestandteile des „tödlichen Cocktails Terrorismus” und darüber, was einen Menschen ...
Weiterlesen»

Die US Wahlen und die möglichen Auswirkungen auf die US Aussen- und Innenpolitik

Dr. Stephen Wayne von der Georgetown Universität gab in Wien, Krems und Graz eine Reihe von Vorträgen. Er sprach über die möglichen Auswirkungen der Wahlen in den USA auf die Aussen- und Innenpolitik. Dr. Wayne erläuterte auch die Einstellungen der Kandidaten zu Aussen- und Innenpolitik und welche Strategien man vom möglichen Gewinner der Wahl erwarten könnte. Das Publikum ...
Weiterlesen»

Todesfall: Konsularische Hilfeleistungen

Amerika Haus, 15. Juni 2016 Am 15. Juni fand ein Workshop über konsularische Hilfeleistungen im Todesfall statt. Es diskutierten ein Vertreter eines örtlichen Bestattungsunternehmens, eine Trauerexpertin des Caritas Hospiz und ein anerkannter Gerichtsmediziner. Die US Botschaft war durch Mitarbeiter der Konsularabteilung und des Federal Bureau of Investigation vertreten.
Weiterlesen»

Refractions of Bob Dylan & AustroBob

Amerika Haus, 24. Mai 2016 Am 75. Geburtstag von Bob Dylan diskutieren der Musikjournalist Martin Schäfer, Herausgeber und Kritiker Rainer Vesely, Journalist und Radiomoderator bei Fm4 Martin Blumenau, Univ.Prof.Mag.Dr. Alexandra Ganser vom Institut f. Amerikanistik an der Universität Wien, Univ.Ass.Mag. Dr. Eugen Banauch und Journalist und Musiker Markus Brandstetter über den Einfluss des amerikanischen Sängers ...
Weiterlesen»

Die universelle Sprache des Rap

Residenz der US Botschafterin, 28. April 2016 Anlässlich des Festivals „Rap Against – Festival für Soziale Innovation“ in Wien, lud US Botschafterin Alexa Wesner zu einem Rap-Konzert in ihre Residenz, bei dem die österreichische Gruppe „P.Tah & Con“ und der Amerikaner Khary Durgans auftraten. Wie das Festival, stellen sich die Künstler mit ihrer Musik gegen ...
Weiterlesen»

Österreich: Made in Hollywood

Amerika Haus, 3. Mai 2016 Jacqueline Vansant , Professor für Germanistik an der University of Michigan-Dearborn und derzeit Fulbright Visiting Professor für Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität Wien, stellte dem Publikum Österreich vor wie es durch die Augen von Hollywood gesehen wird. Professor Vansant hat eine umfangreiche Liste von Hollywood-Filmen zusammengestellt die entweder zur Gänze in ...
Weiterlesen»

Entrepreneurship-Experte Charles Lee Thomason

Am Moritz College of Law der Ohio State University war Charles Lee Thomason maßgeblich an der Gründung der Entrepreneurial Business Law Clinic beteiligt und berät dort Studenten, die an Start-ups arbeiten. Bei seinem Vortrag im Amerika Haus der gemeinsam mit dem Institut für Entrepreneurship & Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien organisiert wurde, erläuterte Professor Thomason die Entscheidungskriterien für Angel Investoren. Thomason, der derzeit im ...
Weiterlesen»

Earl Fry über die U.S. Wahlen und TTIP

Die führenden Kandidaten der Demokraten und Republikaner haben Vorbehalte bezüglich neuer Handelsabkommen geäußert. Earl Fry, Professor an der Brigham Young University, sprach darüber, ob diese Aussagen nur ein Teil der Wahltaktik darstellen oder ob sie eine große Veränderung der Stimmung auf Seiten der US-Politiker und Amerikaner im Allgemeinen aufzeigen. Heinz Gärtner, wissenschaftlicher Leiter des Österreichischen ...
Weiterlesen»

Empfang anlässlich des Milton Wolf Seminars

Das alljährliche Milton Wolf Seminar – eine zweitägige Konferenz für Medienschaffende, Diplomaten, Wissenschaftler und Studierende, um Perspektiven auszutauschen, neue Ideen zu formulieren und Bereiche zu identifizieren, in denen weitere Forschung notwendig ist – fand vom 4. – 6. April 2016 in Wien statt. Das diesjährige Seminar stand unter dem Motto: „The Paris Effect: Journalism, Diplomacy, and Information Controls.“ ...
Weiterlesen»

Kelly Gibson analysiert die Wahlkampagnen

Kelly Gibson von der Kommunikationsagentur Hamburg Gibson Creative hat viel Erfahrung mit der Nutzung von Medien für Kampagnen in den USA. In ihrer Präsentation zeigte sie TV Spots der Präsidentschaftskandidaten sowie der sogenannten Super PACs . Ms. Gibson sprach über die finanziellen Mittel der Kandidaten, wieviel Geld sie bereits für ihre Kampagnen ausgegeben haben und welche Strategien diesen Entscheidungen ...
Weiterlesen»

Go Silicon Valley 2016

Die US-Botschaft unterstützte eine Informationsveranstaltung der Wirtschaftskammer Österreich  (WKO) für die 13 Teilnehmer des diesjährigen Förderprogramms „Go Silicon Valley“. Im Rahmen dieser Initiative wird Vertretern ausgewählter österreichischer Klein- und Mittelunternehmen die Teilnahme an einem ein- bis dreimonatigen Programm im Silicon Valley ermöglicht. Rafael Rasinger (WKO), Anton Emsenhuber ( Austrian Trade Commission Los Angeles ), Christian Vojtech (Konsularabteilung der US Botschaft) sowie Mitglied ...
Weiterlesen»

Buchpräsentation: “Transgressive TV”

Im Oktober 2014 veranstaltete die US Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Wien eine internationale Konferenz zum Thema “Transgressive Television: Politics and Crime in 21st-Century American TV Series.” Ziel war es die in jenen TV-Serien vorkommenden Überschreitungen herauszuarbeiten und ihre Bedeutung für unsere Auffassungen von Geschichte, Politik und Gerechtigkeit ...
Weiterlesen»

Walter Russell Mead über Super Tuesday und die Zeit danach

US-Politikexperte Walter Russell Mead teilte seine Ansichten zur amerikanischen Politik im Hinblick auf die kommenden Präsidentschaftswahlen und sprach danach mit der österreichischen Journalistin Anneliese Rohrer über die Kandidaten und das Wahlprocedere. „Wer werden die Spitzenkandidaten sein, und wen werden sie sich als Vizekandidaten nehmen?“ waren zwei der zahlreichen Publikumsfragen während der anschließenden, lebhaften Diskussion.
Weiterlesen»

Internationale Elterliche Kindesentführung

Am 21. Januar fand ein Workshop über internationale elterliche Kindesentführung statt. Es diskutierten Vortragende aus den USA und Österreich: die amerikanische Familienrichterin Judith Kreeger, Verbindungsrichterin des sogenannten Haager Richternetzwerks, Frau Dr. Andrea Ertl, zuständig für Verfahren nach dem Haager Kindesentführungsübereinkommen am Bezirksgericht Linz und Frau Mag. Christine Miklau, Familienrichterin am Bezirksgericht Wien Meidling. Die US ...
Weiterlesen»

Tom Plant erklärt den amerikanischen Weg zu sauberer Energie

Tom Plant vom Center for the New Energy Economy sprach über Energieeffizienz und die Rolle, die die einzelnen Bundesstaaten bei der Entwicklung der US Energiepolitik spielen. Eines der Ziele, die er diskutierte war die Umstellung von Kohle-betriebenen Elektroanlagen auf Erdgas und erneuerbare Energien. Er erklärte die verschiedenen Phasen des Clean Power Plan Zeitplans und beantwortete Fragen aus dem Publikum.
Weiterlesen»

Die USA – Land der Stiftungen

„Philanthropischer Geist und wohltätige Spenden sind so alt wie die Vereinigten Staaten selbst. Sie wurden kritische Elemente für die Entwicklung des amerikanischen Systems… Die Erfahrungen zur Überwindung früherer Entbehrungen wurden nicht nur gemacht, sondern auch erinnert und Philanthropie und Freiwilligenarbeit sind bis heute zentrale Werte in unserer amerikanischen Gesellschaft geblieben“, sagte Kulturattaché Kellee Farmer in ...
Weiterlesen»

Junge amerikanische Künstler

Die US-Botschaft unterstützte die Ausstellung „Young Americans“ in der Galerie Franz Josefs Kai 3 in Wien. Die Ausstellung umfasst Installationen, Malereien, Fotografien und Videokunst von acht amerikanischen Künstlern die zuvor in Österreich noch nicht gezeigt wurden. „Young Americans“ wurde von Irene Gludowacz und Cornelis van Almsick zusammen gestellt und ist Teil des zweiwöchigen Ausstellungsfestivals Vienna Art Week.
Weiterlesen»

Master of Law Infomesse an der Universität Wien

Die Master of Law Infomesse am Juridicum der Universität Wien bot eine ausgezeichnete Möglichkeit für Studierende Kontakte zu knüpfen und Informationen zu sammeln wie man einen Master of Law Abschluss an einer juridischen Fakultät in den USA erwerben kann.  Die Studienmesse wurde von Fulbright Austria organisiert und war Teil einer  EducationUSA Infotour, die auch in Amsterdam, Brüssel, Paris ...
Weiterlesen»

Today’s Voices: “Making News in the Digital Age”

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, hat Today’s Voices eine Präsentation und Diskussion mit der Journalistin und Professorin an der George Washington University Dr. Nikki Usher organisiert. Während der Veranstaltung und der folgenden lebhaften Diskussion haben die Mitglieder von „Today’s Voices“ und die StudentInnen des Instituts einiges über die Zukunft des Journalismus in Zeiten immer ...
Weiterlesen»

Yussi Pick und Stefan Sengl über die US Wahlen in 2016

Die Kommunikationsexperten Yussi Pick und Stefan Sengl präsentierten ihren neuen Blog USA2016 der detaillierte Informationen über die verschiedenen Kandidaten und Kampagnen, sowie Videos und Berichte zur bevorstehenden US Präsidentschaftswahl enthält. Im Anschluss wurden zahlreiche Fragen zu den bevorstehenden US Präsidentschaftswahlen beantwortet. Yuss Pick ist geschäftsführender Gesellschafter bei Pick&Barth, Digital Strategies, und Mitglied der International Association of ...
Weiterlesen»

Empfang zu Ehren von “Hollywood in Vienna” 2015

Filmkomponist James Newton Howard ist der diesjährige Preisträger des Max Steiner Film Music Achievement Award, der im Rahmen der jährlichen „Hollywood in Vienna“ Filmmusik-Gala vergeben wird. US Botschafterin Alexa Wesner gab einen Empfang zu Ehren von Mr. Howard und der engen musikalischen Verbindung zwischen den USA und Österreich. Gründerin, Produzentin und künstlerische Leiterin von Hollywood in Vienna Sandra Tomek stellte Kostproben seiner Musik ...
Weiterlesen»

Eröffnungszeremonie von American Institute of Musical Studies 2015

Gesandter Eugene Young nahm an der Eröffnungsfeier des 45. American Institute of Musical Studies (AIMS) Programms in Graz teil. In seiner Rede wies er auf den hohen Stellenwert dieses Programms hin, da es den kulturellen Austausch und gegenseitiges Verständnis fördert. Das AIMS Festival Orchester, dirigiert von Alexander Kalajdžić, und die AIMS SängerInnen, geleitet von Darryl Cooper, boten Kompositionen von Bernstein, Ravel, ...
Weiterlesen»

Saxophon Duo Ogni Suono

Die US Botschaft veranstaltete zusammen mit der Fulbright Kommission ein Konzert mit dem Duo Ogni Suono , bestehend aus dem amerikanischen Saxophonisten und Fulbright Scholar Phil Pierick und seiner Partnerin Noa Even. Das Duo präsentierte zeitgenössische amerikanische und internationale Kompositionen. Fulbright Österreich Geschäftsführer Lonnie Johnson führte durch das Programm und unterstrich den Wert des Bildungsaustauschs.
Weiterlesen»

“Dianne Welsh über die Zukunft der Hochschulbildung”

Professor Dianne H.B. Welsh , Hayes Distinguished Professor of Entrepreneurship and Founding Director of the Entrepreneurship Program at The University of North Carolina Greensboro und bis 30. Juni Fulbright-Hall Distinguished Chair for Entrepreneurship in Central Europe an der WU Wien, sprach über neue Herausforderungen für den tertiären Bildungssektor im 21. Jahrhundert. Die Veranstaltung wurde von der US Botschaft in ...
Weiterlesen»

Preisverleihung – Video-Wettbewerb

Die GewinnerInnen des Video Wettbewerbs, den die US Botschaft gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur (BOKU) organisiert hat, wurden ins Amerika Haus eingeladen, um dort ihre Preise entgegen zu nehmen. Die Urkunden und Gewinne wurden sowohl von US Botschafterin Alexa Wesner als auch vom Rektor der BOKU, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Martin H. Gerzabek, verliehen. Das ...
Weiterlesen»

Frauen und Unternehmergeist

Am 22. Juni nahm Botschafterin Alexa Wesner, eine frühere Entrepreneurin, an einer Podiumsdiskission zum Thema „Frauen und Entrepreneurship“ im Amerika Haus Wien teil. Der Abend wurde von der U.S. Botschaft Wien in Zusammenarbeit mit der  Österreichischen Fulbright Kommission und der Initiative Fulbright Women’s Roundtable gestaltet. Die weiteren Podiumsteilnehmerinnen waren  Prof. Dianne Welsh , Hayes Professorin für Entrepreneurship und Gründungsdirektorin des Entrepreneurship ...
Weiterlesen»

Steve Grand

Sänger Steve Grand , ein Arts Envoy des Bureau of Educational and Cultural Affairs, und seine Band, haben die Rechte von Lesben, Homosexuellen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) in Österreich unterstützt. Er hielt einen Vortag und machte ein Video für die österreichische NGO „ It Gets Better „. Er gab ein Konzert in der Residenz von US Botschafterin Alex Wesner, zu ...
Weiterlesen»

50-Jahr-Jubiläum des Films „The Sound of Music“

Am 30. Mai veranstalteten die Österreichisch-Amerikanische Gesellschaften Salzburg und Oberösterreich mit Unterstützung der US Botschaft sowie der Oberbank ein ganztägiges Programm zum Thema „The Sound of Music Experience“ für Mitglieder und Freunde der Gesellschaft.  Aus Anlaß des 50. Jahrestages der Entstehung des Hollywood-Klassikers „The Sound of Music“ hatte man es sich zum Ziel gesetzt, dem ...
Weiterlesen»

Konzert des University of Pennsylvania Glee Club

Dreißig Sänger des renommierten  Penn Glee Club begeisterten im Festsaal der TU Wien das Publikum mit ihrer stimmungsvollen Mischung aus Pop, Broadway, Klassik und Gospel Songs. Der Glee Club der Universität von Pennsylvania ist eine der ältesten akademischen Gesangsgruppen der USA. Derzeit tourt die Gruppe unter der Leitung von Erik Nordgren durch Österreich, die Tschechische Republik und ...
Weiterlesen»

Brücken bauen, damit es besser wird: Selbstmordvorbeugung für LGBT-Jugendliche

Der amerikanische Autor, Journalist und politische Kommentator Dan Savage nahm an einer Podiumskdiskussion zum Thema „Selbstmordvorbeugung für LGBT-Jugendliche“ im Amerika Haus teil.  Im Jahr 2010 hatte Dan Savage, Autor der international beachteten Beziehungs- und Sex-Raatgeberkolumne Love, die in der alternativen Wochenzeitschrift The Stranger in Seattle erscheint, gemeinsam mit seinem Ehemann Terry Miller das „Es wird besser“ Projekt ins ...
Weiterlesen»

“Erika and Klaus Mann: Traitors to the Fatherland”

Die international renommierte Dokumentarfilmerin und Sachbuchautorin Dr. Andrea Weiss  präsentierte Ausschnitte von einem ihrer früheren Filme „Escape to Life.“ Der Film beschäftigt sich mit dem Leben und den Lebensumständen der beiden ältesten Kinder des berühmten deutschen Schriftstellers Thomas Mann, Erika und Klaus. Bekannt als Intellektuelle, Künstler, Homosexuelle und Pazifisten, waren Erika und Klaus gezwungen, Deutschland nach Hitlers Aufstieg ...
Weiterlesen»

Richard Harknett über Cyberaggression

Professor Richard Harknett von der University of Cincinnati sprach über Cyber-Sicherheitsrisiken, mit denen Großunternehmen zu tun haben und über jene Risiken, mit denen jeder Computer-Nutzer weltweit konfrontiert ist. Er sprach über Gegenmaßnahmen, die bereits ergriffen worden sind und über neue Strategien, die entwickelt werden müssen. Er wurde von Dr. Alexander Janda vom Kuratorium Sicheres Österreich unterstützt, welcher über die Situation ...
Weiterlesen»

James Gaylord spricht mit österreichischen SchülerInnen

James E. Gaylord, Supervisory Special Agent vom Federal Bureau of Investigation (FBI), gab für ca. 800 österreichische SchülerInnen eine Reihe von Präsentationen. Abgesehen davon, dass er über seine Karriere und Arbeit beim FBI sprach bzw. wie er zum FBI kam, sprach er im Speziellen über zwei Fälle, an denen er gearbeitet hat. Er besuchte das ...
Weiterlesen»

Doug Johnson Trio – Workshop und Konzert

Die US Botschaft organisierte ein Workshop für MusikstudentInnen sowie ein Konzert mit dem österreichisch-amerikanischen Doug Johnson Jazz Trio, bestehend aus dem Pianisten und Associate Professor am Berklee College of Music Doug Johnson, dem New Yorker Bassisten Edward Perez und dem österreichischen Schlagzeuger Harald Tanschek.
Weiterlesen»

Workshop über die Situation syrischer Flüchtlinge

Die Konsularabteilung der US Botschaft in Wien veranstaltete einen Workshop über die syrische Flüchtlingskrise, an dem die UNHCR-Sprecherin sowie prominente Vertreter des Bundesministerium für Inneres und des Landesbüros der Internationalen Organisation für Migration (IOM) teilnahmen. DiplomatInnen von 30 ausländischen Vertretungsbehörden in Wien sind der Einladung gefolgt, einschliesslich der Nachbarstaaten, die durch den Zuzug von Flüchtlingen ...
Weiterlesen»

Start-up Expertin Monica Dodi unterstützt Frauen bei der Unternehmensgründung

Monica Dodi , Mitbegründerin und Geschäftsführerin des Women Venture Capital Fonds, ist eine erfahrene Unternehmerin. Auf Grund ihrer über 20 Jahre Erfahrung als Pionierin der Neuen Medien ist sie eine gefragte Beraterin für junge Start-ups. In dieser Eigenschaft und mit ihrem Fokus auf Frauen ging sie in Schulen in Wien und sprach mit SchülerInnen und ermutigte sie ...
Weiterlesen»

Die U.S. Army Europe Band & Chorus im Heeresgeschichtlichen Museum

Die US Army Europe Band & Chorus sind die musikalischen Botschafter der Vereinigten Staaten. Auf ihrer Tour durch Europa gaben sie eines ihrer beliebten Konzerte im Heeresgeschichtlichen Museum (HGM) in Wien. In der Ruhmeshalle des Museums überraschte die Band das Publikum mit einer faszinierenden Mischung aus klassischer Musik, Ragtime, Dixie, Jazz, Rock, Pop und natürlich Märschen. US Botschafterin Alexa Wesner stellte die Band ...
Weiterlesen»

Ein Abend der Spirituals mit Nicole Taylor

Die US-Sopranistin Nicole Taylor sprach über die Geschichte der afroamerikanischen Spirituals, die ursprünglichen Themen und Ziele und die Art, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelten. Während der Bürgerrechtsbewegung wurden die Spirituals neu entdeckt und seither bezaubern sie die ZuhörerInnen auf der ganzen Welt. Mrs. Taylor sprach nicht nur über sie, sondern sang auch ...
Weiterlesen»

NASA Wissenschafterin Julie Robinson über zukünftige Weltraumpläne

Dr. Julie Robinson, Wissenschafterin bei der National Aeronautics and Space Administration (NASA) , hielt im Wiener Naturhistorischen Museum einen Vortrag. Dr. Robinson, die nach Österreich kam, um an einem Ausschuss der Vereinten Nationen teilzunehmen, gab einen Überblick über die neuesten Weltraumuntersuchungen und Erforschungspläne. Dabei betonte sie auch die zahlreichen Vorteile für die Gesundheit auf der Erde, die aus dieser Forschung entstehen ...
Weiterlesen»

Today’s Voices: „Justice for My Sister“

Today’s Voices lud zu einer Vorführung des Dokumentarfilms “Justice for My Sister” mit Kimberly Bautista, der Produzentin dieses Films und eine bekannte Menschenrechtsaktivistin. “Justice for My Sister” erzählt die Geschichte von Rebecca und ihrer Familie, wie sie für Gerechtigkeit für ihre ermordete Schwester in Guatemala kämpfen. Ms. Bautista sprach im Anschluss an die Vorführung darüber, ...
Weiterlesen»

Dan Hamilton: „Gemeinsam mit T-TIP unsere Qualitätsstandards sichern“

US-Politologe und Handelsexperte  Daniel Hamilton von der Johns Hopkins University diskutierte mit Interessengruppen und Menschen aus der breiten Öffentlichkeit die möglichen Auswirkungen des Transatlantischen Freihandelsabkommens (T-TIP) für die EU und die USA. Für ein besseres Verständnis hielt er seine Rede als auch die Diskussion auf Deutsch. Abgesehen von dieser Veranstaltung im Amerika Haus gab er Interviews, nahm ...
Weiterlesen»

Unternehmer Mike Lin spricht im Rahmen von „Today’s Voices“

„Today’s Voices“ waren Gastgeber einer Diskussion am runden Tisch mit dem grünen Unternehmer Mike Lin, Gründer und CEO von Fenix International . Während seiner Rede gab Herr Lin einen Einblick in seine Arbeit als Sozialunternehmer. Das neueste Projekt seiner Firma soll saubere und erneuerbare Energien über die Reichweite eines herkömmlichen Stromnetzes zu den Menschen in Uganda bringen. ...
Weiterlesen»

Anya Schiffrin über investigativen Journalismus

Anya Schiffrin , Direktorin des International Media and Communications (IMC)-Programms an der Columbia University sprach zum Thema investigativer Journalismus, Menschenrechte und Medien. Frau Schiffrin ist eine ehemalige Journalistin und Autorin des kürzlich erschienenen Buches Global muckraking: 100 Jahre investigativer Journalismus aus der ganzen Welt. In ihrem Vortrag wie auch in ihrem Buch präsentierte sie Beispiele für weltverändernden Journalismus ...
Weiterlesen»

Konferenz über „transgressives Fernsehen“

Prof. Gary Edgerton , Dean des College of Communication an der Butler University, war der Hauptredner bei einer internationalen Konferenz zum Thema „Transgressive Television: Politics, Crime and Citizenship in 21st Century American TV Series“, die im Amerika Haus stattfand. Die Konferenz brachte Vortragende aus Deutschland, Österreich, Frankreich, England und den U.S.A. nach Wien und wurde von der US ...
Weiterlesen»
Show More ∨