Chargé Mesquita besucht Linz

Landeshauptmann Thomas Stelzer und Chargé d’affaires Mario Mesquita

Chargé d’affaires Mario Mesquita besuchte kürzlich die oberösterreichische Landeshauptstadt. Bei einem Arbeitsgespräch mit dem oberösterreichischen Landeshauptmann Thomas Stelzer und einem Treffen mit voestalpine CEO Herbert Eibensteiner standen vor allem die ausgezeichneten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen OÖ und den USA im Mittelpunkt.

Herbert Eibensteiner und Mario Mesquita

Im Rahmen eines Besuchs bei der Ars Electronica wurden kulturelle Kooperationen diskutiert, während im Interview mit den Oberösterreichischen Nachrichten vorwiegend die bilateralen und transatlantischen Beziehungen thematisiert wurden.
Den würdigen Abschluss der zweitägigen Reise bildete die Teilnahme an der feierlichen Enthüllung einer Gedenktafel in St. Martin im Innkreis, die an die Rettung der Lipizzaner durch die U.S. Army kurz vor Ende des 2. Weltkriegs im Jahr 1945 erinnert. Der Anstoß für die Erinnerungstafel kam von Oberst Elmar Rosenauer, Milizoffizier des Bundesheers.

Enthüllung der Erinnerungstafel