Empfehlungen für Journalisten, die beruflich in die U.S.A. reisen

Bitte teilen Sie Ihre Reiseabsichten der Presseabteilung der amerikanischen Botschaft mit, wenn Sie Hilfe bei Terminvereinbarungen benötigen. Die Presseabteilung bietet – in Kooperation mit den Foreign Press Centers – Unterstützung an. Wir bitten Sie genügend Zeit einzuplanen, besonders wenn es um Termine für hochrangiger Besuche geht.

Sie benötigen ein Journalistenvisum. Bitte vereinbaren Sie als Erstes einen Termin für ein Interview in der Konsularabteilung (Tel.: 0900-510300; Euro 2,17/min).
Es wird dringend empfohlen, ein Mobiltelefon mit einer amerikanischen Nummer mit sich zu tragen. Viele ausländische Journalisten haben berichtet, dass amerikanische Quellen auf Anrufe von Telefonen mit ausländischer Nummer nicht zurückrufen. Oft ist das darauf zurückzuführen, dass sie es nicht können, weil ihre Telefone oder Mobiltelefone nicht über internationalen Service verfügen. Sie können in den USA Wertkartenhandys zu moderaten Preisen mieten, und Ihr eigenes Mobiltelefon für alle anderen Zwecke verwenden.

Wenn Sie spezielle Fragen bezüglich Ihrer Reise in die USA haben, wenden Sie sich bitte an die Presseabteilung der amerikanischen Botschaft.