Empfang zu Ehren der Mark Rothko Ausstellungseröffnung

Sabine Haag, Alexis Traina, Botschafter Trevor Traina, Kate Rothko Prizel und Christopher Rothko (von links nach rechts)

Am Montag wurde im Kunsthistorischen Museum Wien die Ausstellung „Mark Rothko“ eröffnet, die zum ersten Mal in Österreich eine Retrospektive des einflussreichen US-Künstlers und Vertreter des Abstrakten Expressionismus, zeigt. Im Anschluss lud Botschafter Traina die Gäste der Vernissage zu einem Empfang in seine Residenz, mit den Ehrengästen Christopher und Kate Rothko, die Kinder des Malers.