Englischsprachwettbewerb

Der Wiener Englisch Fremdsprachen Wettbewerb fand trotz aller Umstände auch in diesem Jahr statt und wurde erfolgreich online abgehalten. Dank der großzügigen Unterstützung der Bildungsdirektion, der AK Wien und der Amerikanischen Botschaft war es uns auch heuer möglich diese außergewöhnliche Leistungsschau auf allerhöchstem Niveau abhalten zu können. Im Finale hielten die KandidatInnen eine Überzeugungsrede und stellten sich einem Gespräch mit zwei Muttersprachlern. Im Interview mit den beiden native speaker interlocutors Miranda Patterson, Kulturattaché der Amerikanischen Botschaft Wien und John Newman von der UN Wien liefen unsere FinalistInnen zur Höchstform auf.

Die diesjährigen EndrundenteilnehmerInnen waren Pia Dengg (GRG23 Anton Baumgartner Strasse), Katharina Eder (Gymnasium Maria Regina), Flora Gürth (GRG21 Ödenburgerstrasse), Laurenz Hanak-Hammerl (Kollegium Kalksburg), Robin Sypniewski (Theresianum), Elisabeth Vavra (Sir Karl Popper Schule), Emilie Wang (Gymnasium Maria Regina), Adrian Wawruschka (Kollegium Kalksburg).

Die Top 3 des Englisch Wettbewerbs 2021 sind:

1. PLATZ: ROBIN SYPNIEWSKI, THERESIANUM

2. PLATZ: ADRIAN WAWRUSCHKA, KOLLEGIUM KALKSBURG

3. PLATZ: LAURENZ HANAK-HAMMERL, KOLLEGIUM KALKSBURG

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wir bedanken uns bei allen KandidatInnen für die beeindruckenden Leistungen, bei den betreuenden Englisch ProfessorInnen für ihre Unterstützung und natürlich bei der Arbeiterkammer Wien und der Amerikanischen Botschaft für das verlässliche langjährige Sponsoring. [Wiener Englisch Fremdsprachen Wettbewerb]

Es war eine Ehre, so viele kluge und talentierte Studenten kennenzulernen. Ich war äußerst beeindruckt von den Englischkenntnissen jedes Teilnehmers! Sie haben eine so glänzende Zukunft vor sich.
– Miranda Patterson, Kulturattaché