“Erika and Klaus Mann: Traitors to the Fatherland”

Die international renommierte Dokumentarfilmerin und Sachbuchautorin Dr. Andrea Weiss präsentierte Ausschnitte von einem ihrer früheren Filme „Escape to Life.“ Der Film beschäftigt sich mit dem Leben und den Lebensumständen der beiden ältesten Kinder des berühmten deutschen Schriftstellers Thomas Mann, Erika und Klaus. Bekannt als Intellektuelle, Künstler, Homosexuelle und Pazifisten, waren Erika und Klaus gezwungen, Deutschland nach Hitlers Aufstieg zu verlassen. Nach langen Herumziehen in Europa suchten sie schließlich Zuflucht in den USA.

Andrea Weiss gab viele Einblicke in Erika und Klaus Manns Herausforderungen und diskutierte anschließend mit dem Publikum über die  beiden, sowie über ihre Erfahrungen bei der Herstellung des Films.