Ausnahmen von nationalem Interesse für Reisen in die Vereinigten Staaten während der COVID-19-Beschränkungen

Aktualisiert 21.09.2021

HINWEIS: Wenn Sie ein US-Bürger oder ein ständiger Einwohner der USA („Green Card“-Inhaber) sind, beziehen sich die nachstehenden NIE-Informationen NICHT auf Sie. Wenn Sie der gesetzliche Ehepartner eines US-Bürgers oder Inhabers einer Green Card sind, scrollen Sie nach unten zu „Familienbasierte Ausnahmen“.

Neue US-Reiserichtlinie in Kürze
Wie vom Weißen Haus am 20. September angekündigt, müssen ab Anfang November alle erwachsenen Ausländer, die mit dem Flugzeug in die Vereinigten Staaten reisen, den Nachweis einer vollständigen Impfung gegen COVID-19 erbringen. Dies wird die Notwendigkeit von Ausnahmen von nationalem Interesse (NIE) beenden. Das genaue Datum und die Details der neuen Richtlinie wurden noch nicht bekannt gegeben. Bis dahin bleibt die Präsidialproklamation zur Aussetzung von Reisen aus dem Schengen-Raum in Kraft. Wir warten auf eine Anleitung, bevor wir Änderungen, Termine für Touristenvisa oder die erneute Prüfung von Visa- und NIE-Anträgen genehmigen, die aufgrund von COVID-Reisebeschränkungen ausgesetzt wurden. Alle Einzelheiten zu den neuen Reiserichtlinien werden auf unserer Botschaftshomepage veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Schengen-Reisebeschränkungen bleiben bestehen

Die Präsidialproklamation 10143, die die Reise aus den 26 Ländern des Schengen-Raums, einschließlich Österreich, ausgesetzt hat, bleibt in Kraft. Diese Einschränkungen gelten unabhängig davon, ob Sie ein gültiges US-Visum oder ESTA besitzen oder vollständig geimpft sind.
In den meisten Fällen ist die Einreise von Nicht-US-Bürgern aus Österreich in die Vereinigten Staaten nur möglich, wenn Sie sich für eine National Interest Exception (NIE) qualifizieren und zugelassen sind, von der Visumsklasse befreit sind oder sich für eine Family Exemption qualifizieren. Auch Ihr COVID-Impfstatus spielt keine Rolle.

TOURISMUS & FREIZEITREISEN BLEIBEN AUSGESETZT

Die meisten Reisezwecke, die unter die Visumkategorie B1/B2 fallen, kommen wahrscheinlich nicht unter eine Ausnahme von nationalem Interesse, selbst wenn Sie ein gültiges Visum oder ESTA besitzen. Dies umfasst unter anderem den Tourismus; Ferien; Besuch bei Familie oder Freunden; Besuch einer Verlobten, einer Verlobten, einer Freundin, eines Freundes, eines Partners; Teilnahme an einer Hochzeits- oder Abschlussfeier; Besuch einer schwangeren Verwandten oder eines Babys; routinemäßige Geschäftstreffen; Teilnahme an einer Fachkonferenz; Aufrechterhaltung einer Miet- oder Anlageimmobilie; usw.

NATIONALE INTERESSENAUSNAHMEN (NIE) UND AUSGESCHLOSSENE REISENDE

Während die routinemäßigen Dienste für Nichteinwanderungsvisa (NIV) weiterhin ausgesetzt sind, bietet die Konsularabteilung der US-Botschaft Wien weiterhin Notfall- und geschäftskritische Visadienste für Antragsteller an, die von COVID-19-bezogenen Präsidialproklamationen ausgenommen sind. Weitere Informationen zu den Präsidentschaftsproklamationen finden Sie auf der Website travel.state.gov.

Ausnahmen von nationalem Interesse fallen in die folgenden Kategorien:

  • Studenten*,
  • Akademiker/Forscher,
  • Angehörige des öffentlichen Gesundheitswesens,
  • Regierungsbeamte*,
  • Crew-Mitglieder (Schiffs- und/oder Fluggesellschaften),
  • Medizinische Notfallbehandlung,
  • Humanitäre Gründe,
  • Andere, deren Reisen im nationalen Interesse der USA liegen, um wichtige Infrastrukturen, bedeutende wirtschaftliche Aktivitäten oder die nationale Sicherheit zu unterstützen.

Athleten: Dieses Büro kann keine NIEs für Reisen von Profisportlern ausstellen. Athleten, die eine NIE benötigen, sollten sich an ihren Ligavertreter oder Agenten wenden.

*Ausgenommene Reisende: Studenten mit gültigem F- oder M-Visum und einem gültigen I-20-Formular sowie Regierungsbeamte und Diplomaten, die mit einem gültigen A- oder G-Visum reisen, benötigen keine NIEs. Sie können mit der Reise fortfahren.

Dieses Büro kann keine NIEs für Reisen von Profisportlern ausstellen. Athleten, die eine NIE benötigen, sollten sich an ihren Ligavertreter oder Agenten wenden.

Beantragung einer Ausnahme von nationalem Interesse (NIE)

AKTUELLE WARTEZEIT: 21 TAGE. SENDEN SIE IHRE NIE-ANFRAGE MINDESTENS DREI WOCHEN VOR DEM REISEDATUM!

BITTE LESEN SIE VOR DER ANWENDUNG ALLE UNTENSTEHENDEN ANWEISUNGEN SORGFÄLTIG DURCH. UNVOLLSTÄNDIGE / FALSCHE ANFRAGEN VERZÖGERN IHREN FALL.

SCHRITT 1: BESTÄTIGEN SIE IHRE PHYSISCHE PRÄSENZ. Die US-Botschaft Wien berücksichtigt nur NIE-Bewerber, die in Österreich physisch anwesend sind und einen legalen Status haben (langfristige Registrierung des Wohnsitzes). Alle anderen Reisenden wenden sich bitte an die nächstgelegene US-Botschaft oder das nächstgelegene US-Generalkonsulat in Ihrem Wohnsitzland. Wenn Sie sich qualifizieren, sich aber derzeit in den USA befinden, warten Sie bitte, bis Sie nach Österreich zurückkehren, bevor Sie Ihren NIE-Antrag einreichen

SCHRITT 2: Senden Sie eine E-Mail an ConsulateVienna@state.gov mit der Betreffzeile „NIE mm-dd-yyyy“ und ersetzen Sie die Buchstaben durch Monat, Tag und Jahr Ihres geplanten Reisedatums. Beispiel: „NIE 12-25-2021“, wenn Sie am 25. Dezember 2021 reisen. Ihre E-Mail MUSS folgende Angaben enthalten:

  • Eine gescannte Kopie des Visums oder der ESTA-Genehmigung jedes Reisenden;
  • Eine gescannte Kopie der Passfotoseite jedes Reisenden;
  • Zweck der Reise und alle Belege, aus denen eindeutig hervorgeht, wie Sie sich für eine NIE qualifizieren;
  • Eine Kopie Ihres Flugplans oder der vorgeschlagenen Reisedaten;
  • Nachweis des österreichischen Wohnsitzes, wenn Sie nicht österreichischer Staatsbürger sind.

SCHRITT 3: Bitte erlauben Sie den Konsularbeamten bis zu 21 Tage, um Ihre Dokumente und Qualifikationen zu überprüfen. Die US-Konsularabteilung Wien bearbeitet täglich Hunderte von NIE-Anfragen mit begrenzten Ressourcen. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld während dieses Vorgangs. Bitte senden Sie nicht mehrere Bewerbungen oder Aktualisierungsanfragen, da dies die Bearbeitung nur weiter verlangsamt.

Wir werden beschleunigte NIE-Anfragen nur in Fällen von Leben und Tod berücksichtigen.

SCHRITT 4: Wenn Ihre NIE genehmigt wurde, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Versuchen Sie nicht, online für Ihren Flug einzuchecken oder zu reisen, bevor Sie eine E-Mail-Benachrichtigung über Ihre NIE-Genehmigung erhalten haben. Die NIE wird elektronisch ausgestellt und ist für relevante Regierungsbehörden und Fluggesellschaften sichtbar.

  • Bitte senden Sie uns KEINE privaten Impfausweise zu. Ihr COVID-Impfstatus spielt für die NIE-Überlegung keine Rolle.

NIE GÜLTIGKEIT AUF EIN JAHR VERLÄNGERT, MEHRERE EINTRAGUNGEN

Ab dem 5. Juli 2021 sind alle NIEs für den gleichen Reisezweck für 12 Monate und für mehrere Einreisen gültig. Dies gilt rückwirkend für NIEs, die am oder nach dem 5. Juli 2020 ausgestellt wurden. Es sind keine weiteren Maßnahmen oder Dokumente von der Botschaft erforderlich und Sie können mit der Reise fortfahren. Ihr Reisezweck muss mit dem der ursprünglich ausgestellten NIE übereinstimmen.

VISUM-ANTRAGSTELLER

Wenn Sie ein Visumantragsteller mit einem bevorstehenden Termin beim US-Konsulat Wien sind oder vor kurzem hier ein Visum ausgestellt wurde, beantragen Sie bitte KEINE NIE. Ihre NIE wird automatisch ausgestellt, wenn das Visum genehmigt wird.

Reisende ohne gültiges Visum

Wenn Sie glauben, dass Sie in eine der oben genannten Kategorien fallen, aber ein Visum benötigen, folgen Sie bitte den Anweisungen unter https://at.usembassy.gov/visas/. Sie sind dafür verantwortlich, Ihren Visumantrag selbst auszufüllen, die entsprechende Gebühr zu bezahlen und einen Termin zu vereinbaren.

FAMILIENBASIERTE AUSNAHMEN

Bestimmte Reisende sind von COVID-Reisebeschränkungen ausgenommen, darunter:

  • Rechtlich verheiratete Ehegatten von US-Bürgern (USC);
  • Rechtlich verheiratete Ehegatten von rechtmäßigen ständigen Einwohnern (LPRs, auch bekannt als „Green Card“-Inhaber);
  • Unter 21, unverheiratetes Kind eines USC oder LPR;
  • Elternteil oder Vormund eines unter 21-jährigen, unverheirateten USC oder LPR;
  • Unverheiratetes Geschwister unter 21 Jahren eines unverheirateten USC oder LPR unter 21 Jahren.

Uneheliche Partner, „Partnerschaften“, Verlobte, Verlobte, Freunde, Freundinnen, erwachsene Kinder, Eltern, Großeltern und andere Großfamilien haben keinen Anspruch auf Familienbefreiung.

Erforderliche Dokumente: Wenn Sie Anspruch auf Familienbefreiungen haben, benötigen Sie keine NIE. Sie müssen weiterhin ein gültiges ESTA- oder US-Visum besitzen sowie Dokumente, die Ihre Beziehung zum US-Bürger oder LPR-Verwandten belegen, wie Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Adoptionsdekrete usw.

Wenn Sie Bürger eines Landes sind, das ein US-Visum erfordert, klicken Sie bitte hier, um ein Visum zu beantragen, die Visumgebühr zu bezahlen und einen Termin für ein B2-Visum zu vereinbaren. Nachdem Sie einen Termin vereinbart haben, können Sie zu dieser Website zurückkehren und einen beschleunigten Termin mit einer Erläuterung Ihres Familienfreistellungsstatus anfordern.

WICHTIG: Wenn Sie mit dem Status der Familienbefreiung reisen, CHECKEN SIE IHREN FLUG NICHT ONLINE EIN! Dies kann dazu führen, dass Ihr ESTA versehentlich storniert wird. Kommen Sie stattdessen mindestens drei Stunden vor Ihrem Flug mit allen erforderlichen Unterlagen am Flughafen an.

Obligatorische COVID-Tests und Quarantäne-Anforderungen

Alle Fluggäste, die in die USA reisen, die zwei Jahre und älter sind, müssen innerhalb von drei Kalendertagen nach der Reise einen negativen COVID-19-Virustest vorlegen – auch wenn Sie bereits vollständig geimpft sind. Alternativ können Reisende eine Bescheinigung eines zugelassenen Gesundheitsdienstleisters vorlegen, dass sie sich in den 90 Tagen vor der Reise von COVID-19 erholt haben. Weitere Informationen und häufig gestellte Fragen finden Sie auf der CDC-Website. Die Testanforderungen von CDC Control and Prevention umfassen auch Richtlinien für Tests und Selbstquarantäne, die Sie nach Ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten befolgen müssen.

Die Einreise in die Vereinigten Staaten unterliegt weiterhin einer Entscheidung des Zoll- und Grenzschutzes (CBP) im US-Einreisehafen. Ein gültiges Visum, ESTA und NIE ist keine Garantie für die Zulassung.