Rushan Abbas über Menschenrechtsverletzungen an Uiguren in China

In ihrem Vortrag im Amerika Haus beschrieb Rushan Abbas, Leiterin der Kampagne für Uiguren, verschiedene Menschenrechtsverletzungen gegen Uiguren in der chinesischen Provinz Xinjiang. Frau Abbas, selbst eine Uigurin, kam nach Washington, D.C., um zu studieren, und begann, die internationale Öffentlichkeit auf diese Situation aufmerksam zu machen.