Botschafter Traina bei Eröffnung einer Ausstellung über Street Photography

Botschafter Traina, ein passionierter Sammler von Kunstfotografie, sprach bei der Eröffnung der neuen Ausstellung über Street Photography im Kunst Haus Wien/ Museum Hundertwasser und erinnerte dabei auch an den kürzlich verstorbenen Robert Frank. „Street. Life. Photography” präsentiert Werke von US-amerikanischen und internationalen KünstlerInnen.
Weiterlesen»

Botschafter Traina besucht Vorarlberg

Sein erster Besuch im „Ländle“ hat Botschafter Traina sehr gefallen. In Mittelpunkt des Arbeitsgesprächs mit Markus Linhart, Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz, stand die Stärkung des Handels zwischen Vorarlberg und den USA. Im Kunsthaus Bregenz traf der Botschafter Direktor Thomas Trummer und besuchte die Ausstellung von Miriam Cahn, die in einigen Tagen eröffnet wird. Direktor Dr. Hanno Loewy begrüßte ...
Weiterlesen»

Empfang zu Ehren der Mark Rothko Ausstellungseröffnung

Am Montag wurde im Kunsthistorischen Museum Wien die Ausstellung „Mark Rothko“ eröffnet, die zum ersten Mal in Österreich eine Retrospektive des einflussreichen US-Künstlers und Vertreter des Abstrakten Expressionismus, zeigt. Im Anschluss lud Botschafter Traina die Gäste der Vernissage zu einem Empfang in seine Residenz, mit den Ehrengästen Christopher und Kate Rothko, die Kinder des Malers.
Weiterlesen»

Botschafter Traina eröffnet Helen Levitt Retrospektive

Die Albertina in Wien zeigt eine Retrospektive der Arbeiten der US-amerikanischen Fotografin Helen Levitt (1913-2009). Sie war berühmt für ihre „Straßenfotografie“ in und um New York City. Botschafter Trevor Traina sagte in seiner Eröffnungsrede: „Ausstellungen wie diese sind der perfekte Weg für uns, unsere zwei Kulturen zu verbinden und unsere Geschichten zu teilen.“
Weiterlesen»

Eine Hommage an Leonard Bernstein

Leonard Bernstein (1918-1990) war einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und überbrückte die Kluft zwischen klassischer Musik, Broadway-Musicals, Jazz und Rock. Während seiner herausragenden Karriere komponierte er erfolgreiche Symphonien, Opern und Musicals; leitete renommierte Orchester, wie etwa das New York Philharmonic und – als Gastdirigent über 24 Jahre lang – die Wiener Philharmoniker; und wurde als produktiver ...
Weiterlesen»

Meisterwerke amerikanischer Komponistinnen – Klavierabend und Präsentation

Am 17. Mai spielte Linda Holzer Musik von Margaret Bonds (1913-1972), Missy Mazzolli (* 1980), Florence Price (1887-1953) und Gwyneth Walker (* 1947) im Amerika Haus. Linda Holzer ist Professorin für Klavier an der University of Arkansas in Little Rock. Als Anwältin für zeitgenössische Musik trat sie als Solistin und Kammermusikerin in den USA auf, ...
Weiterlesen»

„Song Leaves“

Anlässlich von Thanksgiving hat die US Botschaft am 28. November zu einem Konzert im Amerika Haus geladen.  Es traten Waundell Saavedra (Gesang) und Stefano Ragusini (Klavier) auf. Die Künstler präsentierten ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn-Bartholdy, und Claude Debussy, sowie Liedern, die von Walt Whitmans berühmtem Gedicht “Leaves of Grass” inspiriert ...
Weiterlesen»

Wiedereröffnung von Beethovens Wohnung in Heiligenstadt

Anlässlich der Eröffnung des Beethoven Museums am 20. November hob Geschäftsträger Eugene Young die wichtige Rolle amerikanischer Wohltäter als auch amerikanischen Knowhows bei der Eröffnung der Beethoven Wohnung in der Probusgasse 6 in Wien-Döbling durch das Wien Museum hervor. Mit großzügiger finanzieller Unterstützung durch die „American Friends of the Vienna Museum“, einer Organisation mit Sitz ...
Weiterlesen»
Show More ∨