Visa

COVID-19-UPDATE: 13. JULI 2021

WICHTIG:  BITTE LESEN SIE DIE GESAMTE WEBSITE-INFORMATION, UM SICHERZUSTELLEN, DASS SIE SICH FÜR EINE REISE IN DIE VEREINIGTEN STAATEN QUALIFIZIEREN – BEVOR SIE EIN US-VISUM ODER EINE AUSNAHME IM NATIONALEN INTERESSE (NIE) BEANTRAGEN, ODER EINE REISEBUCHUNG DURCHFÜHREN!

Wir akzeptieren ausschliesslich AntragstellerInnen, die sich in Österreich aufhalten. 

Wenn Sie ausserhalb Österreichs leben, kontaktieren Sie bitte die nächstgelegene US Botschaft oder das nächstgelegene US Konsulat.

Die US-Konsularabteilung Wien stellt auch weiterhin Termine in Notfällen zur Verfügung, und Termine, die essentielle bilaterale Themengebiete betreffen (“mission-critical”), sowie auch einige wenige reguläre Visumantragstermine.

Einwanderungsvisum (IV):  Wir akzeptieren und bearbeiten derzeit alle Immigrant Visa  Kategorien.

Nichteinwanderungsvisum (NIV):  Wir akzeptieren derzeit NIV-Antrage von Personen, die sich für eine Ausnahme im Nationalen Interesse (NIEs) qualifizieren.  Alle Details finden Sie im weiter unten genannten NIE Abschnitt.

ESTA-Reisende:  Wenn Sie sich für visafreies Reisen im Rahmen des ESTA-Programms qualifizieren und darüber hinaus der Meinung sind, sich auch für ein NIE zu qualifizieren, finden Sie alle wichtigen Details im weiter unten genannten NIE Abschnitt.

Tourismus & Freizeitreisen (B2 Visum) sowie reguläre Geschäftsreisen bleiben weiterhin SUSPENDIERT.  Urlaube, Hochzeiten und reguläre Geschäftsreisen qualifizieren sich nicht für das von Washington vorgeschriebene Kriterium einer Reise, die “dringend ist und essentielle bilaterale Themen” (“mission-critical”) berührt. Wir wissen leider nicht, wann diese COVID-Einschränkungen aufgehoben werden.

Selbstverständlich werden wir jedoch auch weiterhin Antragstermine von Personen genehmigen, die medizinische Notfälle dokumentarisch belegen können, oder sich in familiären Notsituationen befinden.  Wenn Sie davon überzeugt sind, die Voraussetzungen für einen Notfalltermin zu erfüllen, kontaktieren Sie uns bitte via ConsulateVienna@state.gov.  Bitte beachten Sie, dass wir die Bearbeitung regulärer NIV-Anträge erst dann wieder aufnehmen können, wenn wieder zureichende Mittel zur Verfügung stehen und die Sicherheit aller wieder gewährleistet ist.

SCHENGEN-REISEBESCHRÄNKUNG

Am 25. Januar 2021 trat die Proklamation des Präsidenten 10143 in Kraft, mit der die Einreise von Nicht-AmerikanerInnen mit US-Einwanderungsvisum oder US-Nichteinwanderungsvisum, die in den 14 Tagen vor Einreise in die USA in den 26 Ländern des Schengen-Raums, einschließlich Österreichs, im Vereinigten Königreich, in der Republik Irland, in Brasilien oder in Südafrika physisch anwesend waren, untersagt wurde. 

Dies bedeutet, dass Sie während der Gültigkeit dieser Proklamation des Präsidenten – selbst wenn Sie ein gültiges US-Visum oder eine gültige ESTA Reisegenehmigung erhalten haben – NICHT in die USA reisen können, es sei denn, Sie haben zusätzlich eine gültige Ausnahme im Nationalen Interesse (NIE) erhalten, oder qualifizieren sich für eine zusätzliche Ausnahme, die in der Proklamation enthalten ist.

Wir wissen nicht, wie lange diese Restriktionen in Kraft bleiben werden.  Die Proklamation bleibt solange in Kraft, bis sie vom Präsidenten widerrufen wird.

Ihre MRV-Gebühr (Visumantragsgebühr) ist bis zum 30. September 2022 in dem Land, in dem sie bezahlt wurde, gültig.

Wenn Sie eine dringende Angelegenheit haben und sofort reisen müssen, oder auch andere themenbezogene Fragen habe, wenden Sie sich an unser Visa Services-Call Center unter +43 (0) 72011 6000 oder per E-Mail an support-austria@ustraveldocs.com.

Klicken Sie hier, um Ihren Termin zu verschieben.

AUSNAHMEN IM NATIONALEN INTERESSE (NIE)

Am 25. Januar 2021 trat die Proklamation des Präsidenten 10143 in Kraft, mit der die Einreise von Nicht-AmerikanerInnen mit US-Einwanderungsvisum oder US-Nichteinwanderungsvisum oder ESTA, die in den 14 Tagen vor Einreise in die USA in den 26 Ländern des Schengen-Raums, einschließlich Österreichs, physisch anwesend waren, suspendiert wurde – es sei denn sie qualifizieren sich für eine Ausnahme im Nationalen Interesse (NIE).

Am 2. März 2021 hob der Außenminister bestimmte frühere nationale Interessenbestimmungen in Bezug auf technische ExpertInnen und SpezialistInnen, leitende Angestellte und Führungskräfte, VertragshändlerInnen und InvestorInnen, ProfisportlerInnen und ihre Angehörigen auf.  Der Außenminister hat auch eine neue nationale Interessenbestimmung getroffen, die bestimmte Reisende betrifft, die essentielle Unterstützung in kritischen Infrastrukturbereichen bereitstellen können.  Klicken Sie hier, um diese neuen Informationen zu erhalten (NIE-Richtliniendetails).

Studierende mit einem F-1 oder M-1-Visum und ihre Angehörigen können mit gültigem Visum und I-20 in die USA zurückkehren, ohne zuvor eine Ausnahme im Nationalen Interesse beantragen zu müssen.  Jedoch muss jede und jeder Reisende auch weiterhin alle Kriterien des Studierenden und AustauschbesucherInnenprogramms (SEVP) erfüllen.

B-2 BESUCHERINNEN-VISUMANTRÄGE UND REISEN BLEIBEN WEITERHIN AUSGESETZT!  Touristische Reisen, sowie Besuche bei Familie und Freunden, qualifizieren sich nicht für Ausnahmen im Nationalen Interesse (NIE).

BEANTRAGUNG EINER AUSNAHME IM NATIONALEN INTERESSE

Wenn Sie glauben, dass Sie sich für ein NIE qualifizieren, kontaktieren Sie uns via ConsulateVienna@state.gov mindestens ZWEI WOCHEN VOR IHREM BEABSICHTIGTEN REISETAG mit:

1) einer gescannten Kopie Ihres Reisepasses (Fotoseite);

2) einer gescannten Kopie Ihres gültigen US-Visums oder Ihrer ESTA-Genehmigung;

3) einem ausführlichen Schreiben, in dem erläutert wird, warum Sie sich für ein NIE qualifizieren;

4) Ihrem Reisedatum.

Wenn das NIE genehmigt ist, wird Ihr NIE elektronisch ausgestellt, und Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.

Ein NIE ist für eine einzelne Einreise innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag der Ausstellung gültig.  Wenn sich Ihre Reisepläne verzögern oder Sie nach einer vorhergehenden NIE-Genehmigung in die USA zurückkehren müssen oder möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an ConsulateVienna@state.gov mit einer neuen NIE-Anfrage.

FAMILIENBASIERTE AUSNAHMEN

Ausnahmen, die eine direkte Reise vom Schengen-Raum in die USA ermöglichen, gelten nur für die folgenden Kategorien:

  • Rechtlich verheiratete EhegattInnen von US-Bürgern (USC);
  • Rechtlich verheiratete EhegattInnen von Personen mit Green Card (LPRs);
  • Unter 21 Jahre alte, unverheiratete Kinder eines USC oder LPR;
  • Eltern von unter 21 Jahre alten, unverheirateten USC oder LPR;
  • Unter 21 Jahre alte Geschwister eines unter 21 Jahre alten USC oder LPR.

Unverheiratete Partner, Verlobte, erwachsene Kinder, Grosseltern und andere entfernte Verwandte qualifizieren sich leider nicht für eine familienbasierte Ausnahme.

Diese Reisenden können mit Ihrem gültigen Reisepass, einem gültigen US-Visum oder einer ESTA-Genehmigung und Belegen, die Ihre verwandtschaftliche Beziehung zum US-Bürger oder LPR-Familienmitglied belegen (Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, LPR-Karte usw.), direkt zum Flughafen fahren.

COVID-TESTS UND QUARANTÄNE BEDINGUNGEN

Ab dem 26. Januar 2021 müssen ALLE US-Fluggäste ab dem Alter von 2 Jahren der Fluggesellschaft ein weniger als 72 Stunden altes negatives COVID-19-Testergebnis (PCR oder Antigen; Papier oder elektronische Kopie) vorlegen, oder offizielle Dokumentation darüber vorlegen, dass man COVID-19 hatte und wieder genesen ist.

Es gibt KEINE AUSNAHMEN von dieser Anforderung, selbst wenn Sie bereits eine COVID-Impfung erhalten haben.  Diese Anforderung gilt für ALLE Flugreisenden, einschließlich US-BürgerInnen, Nicht-US-BürgerInnen und InhaberInnen einer Greencard.

Darüber hinaus müssen sich alle Reisenden bei der Ankunft gemäß den CDC-Richtlinien in Quarantäne begeben.  Viele US-amerikanische Städte, Bundesstaaten und lokale Gerichtsbarkeiten haben ebenfalls ihre eigenen Beschränkungen erlassen.  Weitere Informationen finden Sie auf der CDC-Website, oder wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt an Ihrem Zielort.

Wenn Sie eine dringende Angelegenheit haben und sofort reisen müssen oder andere Fragen haben, können Sie sich unter + 43 (0) 72011 6000, Mo – Fr., 8.00 – 17.00 Uhr (österreichische Ortszeit) oder per mail support-austria@ustraveldocs.com an unser Visa-Support-Team wenden.