Einwanderung basierend auf Verwandtschaft

Personen, welche die Einwanderung basierend auf Verwandtschaft anstreben, können sich für den Status eines Einwanderers nur über ein wie unten angeführtes Verwandtschaftsverhältnis mit einem US-Staatsbürger oder einem Green-Card Inhaber (Lawful Permanent Resident) qualifizieren.

  • Erste Vorzugskategorie (F1): Unverheirateter Sohn oder Tochter eines US-Staatsbürgers, und seine/ihre minderjährigen Kinder;
  • Zweite Vorzugskategorie (F2A/F2B): Ehepartner, minderjähriges Kind und unverheirateter Sohn oder Tochter eines Green-Card Inhabers (Lawful Permanent Resident), und seine/ihre minderjährigen Kinder;
  • Dritte Vorzugskategorie (F3): Verheirateter Sohn und Tochter eines US-Staatsbürgers, und sein/ihr Ehepartner und seine/ihre minderjährigen Kinder;
  • Vierte Vorzugskategorie (F4): Bruder oder Schwester eines US-Staatsbürgers, und sein/ihr Ehepartner und seine/ihre minderjährigen Kinder. Der US-Staatsbürger muss über 21 Jahre alt sein.

Als ersten Schritt für die Beantragung eines Einwanderungsvisums muss der US-Staatsbürger oder der Green-Card Inhaber (Petitioner) das Formular I-130, Petition for Alien Relative, beim U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) in den Vereinigten Staaten einreichen.

Es sind keine separaten Petitionen für den Ehepartner und unverheiratete, unter 21 Jahre alte Kinder des Hauptantragstellers sind nicht erforderlich.

Sobald die Petition genehmigt ist, wird sie an das National Visa Center (NVC) weitergeleitet.

Die Visumausstellung in den Einwanderungskategorien basierend auf Verwandtschaft unterliegt zahlenmäßig einer jährlichen Quote. Das Einreichungsdatum der Petition (das Datum, an dem die Petition von USCIS angenommen wurde, wie auf der „Notice of Action“ vermerkt) wird zum sogenannten Prioritätsdatum des Antragstellers. Einwanderungsvisa können nicht ausgestellt werden, bevor das Prioritätsdatum erreicht ist. In manchen Visumkategorien kann eine Wartezeit von mehreren Jahren auftreten, bevor ein Visum tatsächlich bearbeitet werden kann. Die neuesten Prioritätsdaten können dem Visumbulletin (Visa Bulletin) entnommen werden.