Diplomatische und offizielle Visa

Beachten Sie bitte, dass die Verfügung des US-Präsidenten vom 27. Jänner 2017 bezüglich der Einreisebeschränkungen nicht auf Personen zutrifft, welche ein “A” oder “G” Visum beantragen wollen oder mit einem “A” oder “G” Visum in die USA reisen wollen.

Das Konsulat nimmt Anträge für diplomatische und offizielle „A“ und „G“ Visa an jedem Werktag (keine Terminvereinbarung notwendig) zwischen 11:00 und 12:00 Uhr entgegen.

Diese Anträge können durch einen Kurier übermittelt werden, ein persönliches Erscheinen des Antragstellers ist nicht erforderlich (außer für „A-3“ und „G-5“ Visumantragsteller). Es werden für die Ausstellung von „A“ und „G“ Visa keine Gebühren erhoben, und der elektronische Fingerabdruck wird ebenfalls nicht verlangt (außer für „A-3“ und „G-5“ Visumantragsteller).

Angehörige des diplomatischen Dienstes, die in offizieller Mission oder in geschäftlichen Angelegenheiten reisen, können das Visa Waiver Programm nicht in Anspruch nehmen.

Benötigte Dokumente

Antragsteller müssen die folgenden Dokumente vorlegen: 

  • Einen Reisepass, entweder einen Diplomatenpass, einen offiziellen Dienstpass oder einen regulären Pass. Bitte legen Sie wenn möglich Ihren Reisepass mit dem letzten diplomatischen oder offiziellen Visum bei.
  • Alle Antragsteller für ein Diplomaten- und offizielles Visum müssen das Visumsantragsformular ausfüllen. Bitte versichern Sie sich, dass Sie die korrekte Visumkategorie für die geplante Reise wählen, wenn Sie unter dem Abschnitt “Travel Information” des Formulars DS-160 nach dem geplanten Zweck der Reise gefragt werden. Die Fragen des Formulars DS-160 ändern sich je nach gewählter Visumkategorie. Offizielle Geschäftsreisen im Auftrag von ausländischen Regierungen oder internationalen Organisationen sind A und G Visa, welche ebenfalls Unterkategorien der Auswahloption “others” sind.
  • Ein Passfoto (siehe Photos and Fingerprints).
  • Entweder ein Memorandum von einem österreichischen Ministerium, oder eine diplomatische Verbalnote der jeweiligen Botschaft, worin der vorgesehene Einsatz des Antragstellers in den USA begründet wird. Für Antragsteller eines G-4 Visums ist ein Gesuch der Chief Transportation Section des UNO Sekretariats (oder ein offizieller Brief einer anderen anerkannten internationalen Organisation) erforderlich.

Wie ist der Antrag zu Stellen?

Die gesamten Antragsdokumente sind dem US Konsulat vorzulegen. Die Adresse lautet:
Parkring 12a
1010 Wien, Österreich

A und G Visumanträge können auch per Post eingereicht werden.

Postanschrift:
Botschaft der USA
zu Hd. Konsularabteilung
Boltzmanngasse 16
A-1090 Wien

Für A und G Visumanträge, welche per Post eingereicht werden, muss auch ein adressiertes und für “einschreiben” frankiertes Retourkuvert mitgeschickt werden.

Die Bearbeitung des Visaantrags wird in den meisten Fällen nicht mehr als zwei Tage beanspruchen, doch bei Angehörigen mancher Nationalitäten kann die Ausstellung auch länger dauern. Wir können den zusätzlichen Ausstellungszeitraum leider nicht im voraus abschätzen.